Live hören
Jetzt läuft: Secret Kiss von Eötvös, Peter

Live - Beethovenfest Bonn 2019: Carolin Widmann

Carolin Widmann

Live - Beethovenfest Bonn 2019: Carolin Widmann

"Er ist die Muttermilch, aber auch das Vatertrauma", sagt der Komponist Enno Poppe über Ludwig van Beethoven. Beim Bonner Beethovenfest wird die Geigerin Carolin Widmann Poppes Violinkonzert uraufführen - das sich direkt auf Beethoven bezieht.

Enno Poppe hat sein neues Violinkonzert in Anlehnung, in Reibung, in Abgrenzung zum Violinkonzert Ludwig van Beethovens geschrieben. Die Pauke zum Beispiel, die gleich am Anfang von Beethovens Konzert ihren Auftritt hat, spielt auch bei Poppe eine wichtige Rolle. Bei Poppe tritt die Violine in einen vielfältigen Dialog mit der Pauke und auch mit anderen Schlaginstrumenten. Beim Komponieren hat er mit der Geigerin Carolin Widmann zusammengearbeitet. Sie schätzt das enge Zusammenwirken von Violine und Orchester in dem neuen Violinkonzert - auch das ein Merkmal von Beethovens Werk. Welche Ähnlichkeiten und Unterschiede es sonst noch zu entdecken gibt, kann man wunderbar hören: denn Carolin Widmann spielt beide Violinkonzerte direkt nacheinander!

Ludwig van Beethoven
Violinkonzert D-Dur, op. 61

Enno Poppe
Violinkonzert, Uraufführung

Ludwig van Beethoven
Sinfonie Nr. 7 A-Dur, op. 92

Carolin Widmann, Violine;
NDR Elbphilharmonie Orchester, Leitung: Alan Gilbert

Live aus dem World Conference Center

Moderation: Susanne Herzog
Redaktion: Martin Bürkl