Live hören
Jetzt läuft: Barcarolle Nr. 13 C-Dur, op. 116 für Klavier von Fauré, Gabriel

WDR 3 Alte Musik in NRW: Amaryllis Dieltiens und Bart Naessens

Ensemble Capriola di Gioia

WDR 3 Alte Musik in NRW: Amaryllis Dieltiens und Bart Naessens

„Il magistrale duello“ – das meisterhafte Duell: die Sopranistin Amaryllis Dieltiens und der Cembalist Bart Naessens zeichnen den Wettstreit zwischen Georg Friedrich Händel und Nicola Porpora nach.

1685 wurde in Halle Georg Friedrich Händel geboren. Ein Jahr später erblickte in Neapel Nicola Porpora das Licht der Welt. Beide sind als große Komponisten in die Geschichte eingegangen – und als erbitterte Konkurrenten! In London kreuzten sich ihre Wege. Während Händel am King‘s Theatre große Oper bot, leitete Nicola Porpora ab 1733 das Konkurrenzunternehmen, die „Opera of the Nobility“. Einer übertrumpfte den anderen: Die berühmtesten Kastraten und Sopranistinnen wurden engagiert, die schönsten Arien und Barockopern komponiert – bis am Ende beide Pleite waren. Die Sopranistin Amaryllis Dieltiens und der Cembalist Bart Naessens haben mit ihrem Ensemble „Capriola di Gioia“ diesen musikalischen Wettstreit aufleben lassen – in der Paterskirche in Kempen.

Georg Friedrich Händel
Ouvertüre und „Sdegno, amore“ aus „Arianna in Creta“

Nicola Porpora
„Se la Rosa fresca e bella“

Georg Friedrich Händel
„Non potrà, dirmi ingrata“ aus „Orlando“
„Credete al mio dolore“ aus „Alcina“

Nicola Porpora
„Vulcano“

Georg Friedrich Händel
„Care selve Georg“ aus „Atalanta“

Nicola Porpora
„Miseri“  aus  „Arianna in Nasso“
„Caro Padre“ aus „Il trionfo di Camilla“

Georg Friedrich Händel
„Tornami a vagghegiar“ aus „Alcina“

Amaryllis Dieltiens, Sopran
Bart Naessens, Cembalo
Ensemble Capriola di Gioia

Aufnahme vom 1. Februar 2019 aus der Paterskirche, Kempen

Moderation: Claudia Belemann
Redaktion: Richard Lorber