Aix_Piano: Michael Rische

Michael Rische

Aix_Piano: Michael Rische

Michael Rische macht sich stark für Carl Philipp Emanuel Bach und erntet für seinen Einsatz begeisterten Applaus.

Das Konzert steht am Tag nach der Sendung für 30 Tage zum Nachhören bereit.

Ein Pianist ist krank und kann nicht zum Konzert kommen! Kein Problem für den künstlerischen Leiter der Aix_Piano Konzertreihe in Aachen. Anstatt die Veranstaltung mit Bedauern abzusagen, spielt Michael Rische einfach selbst. Er ist ein gestandener Pianist mit reichlich Konzerterfahrung. Und er überzeugt! Kein Wunder, denn er hat zuletzt mit Aufnahmen von Klavierkonzerten Carl Philipp Emanuel Bachs auf sich aufmerksam gemacht. Für dessen Werk setzt er sich vehement ein mit dem Ziel, der Musik des zweitältesten männlichen Bach-Sprösslings zu mehr Prominenz zu verhelfen: "Ich möchte dem Publikum immer wieder etwas Besonderes bieten, abseits der viel gehörten Klassiker. Es gibt darüber hinaus noch unzählige Perlen, auch von den großen Komponisten, die gehoben werden wollen.“

Carl Philipp Emanuel Bach
Concerto für Piano solo c-Moll Wq.43/4

Wolfgang Amadeus Mozart
Adagio h-Moll KV 540

Ludwig van Beethoven
Sonate Nr.14 cis-Moll op.27 Nr.2 ("Mondscheinsonate")

Claude Debussy
"Images I"
"Pour le piano"

Michael Rische, Klavier

Aufnahme vom 22. November 2019 aus der Musikhochschule Aachen

Moderation: Ulrike Froleyks
Redaktion: Werner Wittersheim