Live hören
Jetzt läuft: Russian overture (Orig.) von Koncz, Stephan
20.04 - 22.30 Uhr ARD Radiofestival. Konzert

aix_piano - Antonii Baryshevskyi

Antonii Baryshevskyi

aix_piano - Antonii Baryshevskyi

"Baryshevskyi hat etwas Besonderes, das besondere Talent" – dieses hohe Lob für Antonii Baryshevskyi kommt von keiner Geringeren als Martha Argerich. In Aachen spannt er den Bogen vom Barock über die Romantik bis zur Moderne.

"Virtuos, kraftvoll und ergreifend poetisch“ sind die Eigenschaften, die die Presse dem Spiel des jungen Pianisten aus der Ukraine bescheinigt. Die Konzertreihe „aix_piano“ bietet jungen Künstlern wie Antonii Baryshevskyi seit 2012 ein Podium in der Aachener Musikhochschule. Bei seinem Gastspiel hat Baryshevskyi reichlich Gelegenheit, mit seinen gepriesenen Talenten zu glänzen. Denn jeder der Komponisten, die er für seinen Klavierabend ausgewählt hat, fordert eine andere Facette seines pianistischen Könnens.

Domenico Scarlatti
Sonate A-Dur K.113
Sonate C-Dur K. 159
Sonate D-Dur L. 465 (K. 96)  

Robert Schumann
„Carnaval“ op.9        
                
György Ligeti
„Musica Ricercata“

Alexander Skrjabin            
Sonate Nr. 3 fis-Moll op. 23
Sonate Nr. 4 Fis-Dur op. 30

Antonii Baryshevskyi, Klavier

Aufnahme vom 31. Mai 2019 aus der Musikhochschule Aachen

Moderation: Johannes Zink
Redaktion: Werner Wittersheim