Live hören
S. Rachmaninow - Rhapsodie über ein Thema von Paganini, op. 43

aix_piano: Martin Stadtfeld

Martin Stadtfeld, im Laub sitzend

aix_piano: Martin Stadtfeld

"Übung macht den Meister" - diese goldene Regel kehrt der Pianist Martin Stadtfeld in seinem Konzert der Reihe "aix_piano" um. In diesem Fall ist nämlich er der Meister, der die Übungen macht!

Formal gesehen sind alle Stücke seines Aachener Konzertes Übungen. Johann Sebastian Bachs "Italienisches Konzert" erscheint 1735 in der "Klavierübung Teil II", und Frédéric Chopins zwei Etüden-Serien op. 10 und op. 25 sind dem Namen nach Studien, Übungen. Was für ein sinnlicher Zauber aber in dieser Musik steckt, hat der französische Pianist Alfred Cortot auf den Punkt gebracht: "Zu diesen Etüden hat der Musiker ohne Virtuosität ebenso wenig Zugang wie der Virtuose ohne Musikalität". Chopins Etüden lässt Stadtfeld mit eigenen Improvisationen abwechseln.

Johann Sebastian Bach
Italienisches Konzert F-dur, BWV 971

Frédéric Chopin
12 Etüden, op. 10 / 12 Etüden, op. 25

Martin Stadtfeld
Improvisationen

Martin Stadtfeld, Klavier

Aufnahme vom 30. Juni 2017 aus der Musikhochschule Aachen

Moderation: Johannes Zink
Redaktion: Katrin Paulsen