Live hören
Jetzt läuft: Nr.3-6 aus: 16 Walzer, op.39 von Johannes Brahms
00.05 - 06.00 Uhr Das ARD Nachtkonzert

Musik der Zeit [7] Acht Brücken – Mana

Musik der Zeit [7] - Mana Teil 1 WDR 3 Video 16.05.2019 01:04:46 Std. Verfügbar bis 05.05.2020 WDR 3

Musik der Zeit [7] Acht Brücken – Mana

Vom Knallen und Schlagen: Der Amerikaner Brad Lubman dirigiert ein Programm, das vom leisen Trommelschlag bis zum orgiastischen Orchestersound reicht.

Musik der Zeit [7] - Mana Teil 2 WDR 3 16.05.2019 35:23 Min. Verfügbar bis 05.05.2020 WDR 3

Es gibt Momente, da entsteht aus Alltäglichem Kunst – zum Beispiel bei der Müllabfuhr, wenn sich die “Geräusche vom hydraulischen Auffahren und Aufklappen der hinteren Luke und dann, während das Fahrzeug offen war, der Sound einer – meist erschreckend reinen - großen Terz, die plötzlich in ganz tiefe Frequenzbereiche zusammensackte“, so in Gerhard Stäblers Gedächtnis prägen, dass er daraus ein Werk für Orchester macht. Ganz anders wirkt sich der Alltag bei dem Wahlfranzosen Georges Aperghis aus, der mit Künstlern aus verschiedensten Sparten zusammenarbeitet und diese Vielfalt selbstverständlich in seine Werke einarbeitet. Dass dann ein Perkussionist auch seine Stimme ins Spiel bringt, ist da nur logisch. Christophe Bertrand dagegen macht sich in seinem ersten Orchesterstück „Mana“ auf die Suche nach der gemeinsamen Lust am Spiel und kollektiver Ekstase.

Georges Aperghis
le corps à corps (1978) für einen Perkussionisten und seine Zarb

Christophe Bertrand
Mana (2004) für 75 Musiker DE

Georges Aperghis
Graffitis (1981) für einen Schlagzeuger

Gerhard Stäbler
Den Müllfahrern von San Francisco (1989/2019) für Orchester Kompositionsauftrag des WDR UA

GeorgesAperghis
Etudes pour orchestre 4-6 (2012-14)

Christian Dierstein - Perkussion
WDR Sinfonieorchester, Leitung: Brad Lubman

19:00 Einführung mit Georges Aperghis und Gerhard Stäbler

Live aus der Kölner Philharmonie

Moderation: Michael Struck-Schloen
Redaktion: Harry Vogt