Live hören
Jetzt läuft: Sinfonie Nr. 2 D-Dur, op. 73 von Konzerthausorchester Berlin / Eschenbach, Christoph
Moderator Wolfgang Sandberger

WDR 3 Klassik Forum vom 29.09.2021

Stand: 24.09.2021, 12:44 Uhr

Mit Wolfgang Sandberger

WDR 3 Klassik Forum rund um die Uhr

Das Klassik Forum - wann und wo Sie wollen! Das ist jetzt möglich.
Sie finden die tagesaktuelle Sendung in bester Audioqualität im Anschluss hier zum Nachhören - immer solange bis das nächste Klassik Forum online geht.

Die Musikstücke der Sendung

09:05-12:00 Uhr
KomponistTitel/LängeInterpret
Fryderyk ChopinMazurka As-Dur
aus: 3 Mazurken, op. 59
(2'39'')
Jacob Leuschner, Klavier
Peter TschaikowskyAndante cantabile
aus: Quartett Nr. 1 D-dur, op. 11
(6'33'')
Sol Gabetta, Violoncello
Münchner Rundfunkorchester
Leitung: Ari Rasilainen
Léo DelibesSuite aus dem Ballett Sylvia (23'53'')Royal Scottish National Orchestra
Leitung: Neeme Järvi
Reynaldo HahnQuintett fis-Moll (28'01'')Anna Reszniak, Violine
Elisabeth Kufferath, Violine
Yura Lee, Viola
Gustav Rivinius, Violoncello
Artur Pizarro, Klavier
Georg Friedrich HändelDopo notte, atra e funesta Arie des Ariodante, 3 Akt
aus: Ariodante, HWV 33
Dramma per musica in 3 Akten
(7'28'')
Franco Fagioli, Countertenor
Il pomo d'oro
Leitung: Zefira Valova
Johann Sebastian BachKonzert E-Dur, BWV 1042 (15'36'')Frank Peter Zimmermann, Violine
Berliner Barock Solisten
Leitung: Daniel Gaede
Felix Mendelssohn BartholdyDas Märchen von der schönen Melusine, op. 32, MWV P 12
Konzertouvertüre (9'56'')
Freiburger Barockorchester
Leitung: Pablo Heras-Casado
Johannes Brahms15 Romanzen, op. 33
mit Zwischentexten von Martin Walser nach Ludwig Tieck
34.Treue Liebe dauert lange
(4'37'')
Martin Walser, Sprechstimme
Christian Gerhaher, Tenor
Gerold Huber, Klavier
César FranckSinfonie d-Moll (37'43'')Orchestre Philharmonique du Luxembourg
Leitung: Gustavo Gimeno
Tekla BadarzewskaThe Maiden's Prayer, op. 4 (4'26'')Lang Lang, Klavier
Giuseppe VerdiTrinklied
aus: La Traviata
Oper
(2'58'')
Cecilia Bartoli, Sopran
Luciano Pavarotti, Tenor
Orchestra Sinfonica di Milano Giuseppe Verdi
Leitung: Riccardo Chailly
Jacques IbertBacchanale
Scherzo für Orchester (8'27'')
City of Birmingham Symphony Orchestra
Leitung: Louis Frémaux

Moderation: Wolfgang Sandberger
Redaktion: Susanne Ockelmann