Live hören
Kölner Akademie
00.03 - 06.00 Uhr Das ARD Nachtkonzert
Moderatorin Katharina Eickhoff

WDR 3 Klassik Forum vom 27.05.2022

Stand: 16.05.2022, 11:27 Uhr

Mit Katharina Eickhoff

WDR 3 Klassik Forum rund um die Uhr

Das Klassik Forum - wann und wo Sie wollen! Das ist jetzt möglich.
Sie finden die tagesaktuelle Sendung in bester Audioqualität im Anschluss hier zum Nachhören - immer solange bis das nächste Klassik Forum online geht.

Heute mit dem Musikrätsel

WDR 3 Moderatorin Katharina Eickhoff freut sich auf Ihre Antwort auf das Klassik Forum Musikrätsel. Bitte senden Sie Ihre Lösung bis zum Mittwoch, den 01. Juni 2022 an klassikforum@wdr.de oder per Post an: Westdeutscher Rundfunk - WDR 3 Klassik Forum - Stichwort Musikrätsel - 50600 Köln. Sie können uns auch ein Fax senden: 0221-220 6948. Bitte geben Sie dabei Ihre Anschrift an, damit wir Ihnen gegebenenfalls den Gewinn zusenden können. Viel Vergnügen beim Rätseln!

Das Klassik Forum Musikrätsel vom 27.05.2022

WDR 3 Klassik Forum - Musikrätsel 27.05.2022 05:39 Min. Verfügbar bis 27.05.2023 WDR 3


Die Musikstücke der Sendung

09:05-12:00 Uhr
KomponistTitel/LängeInterpret
Jean-Baptiste Lully
Jean Henri D'Anglebert
Passacaille d'Armide
(3'54'')
Skip Sempé, Cembalo
Olivier Fortin, Cembalo
Eduard Künneke
Gründgens
Es ist doch nicht zu fassen
(3'24'')
Gustaf Gründgens, Singstimme
Ensemble
Jean-Baptiste LullyStück
aus: Les plaisirs de l'isle enchantée
(12'01'')
Capriccio Stravagante Les 24 Violons
Leitung: Skip Sempé
Michel CorretteLaudate Dominum de coelis
(18'33'')
Judith Gauthier, Sopran
Rodrigo del Pozo, Countertenor
Christophe Einhorn, Tenor
Jean-Louis Georgel, Bariton
Le Parlement de Musique
La Maîtrise de Bretagne
Leitung: Martin Gester
Maurice RavelSuite Nr. 1
aus: "Daphnis et Chloe"
Ballett
(12'16'')
Choeur de la Radio Suisse Romande
Orchestre de la Suisse Romande
Leitung: Armin Jordan
Musikrätsel
Mieczyslaw WeinbergFantasie, op. 52
(17'58'')
Anastasia Kobekina, Violoncello
Berner Symphonieorchester
Leitung: Kevin John Edusei
Joachim RaffOktett C-Dur, op. 176
(25'57'')
Züricher Kammermusiker
William Sterndale BennettCaprice E-Dur, op. 22
(13'22'')
Malcolm Binns, Klavier
London Philharmonic Orchestra
Leitung: Nicholas Braithwaite
Ethel SmythQuintett E-Dur, op. 1
(26'33'')
Mannheimer Streichquartett
Thomas TallisSpem in alium nunquam habui
(9'30'')
The Sixteen Choir
Leitung: Harry Christophers

Moderation: Katharina Eickhoff
Redaktion: Susanne Ockelmann