Live hören
Jetzt läuft: You've been gone too long von SOL: Begemann, Bernd
Moderatorin Heike Schwers

WDR 3 Klassik Forum vom 24.05.2022

Stand: 16.05.2022, 10:56 Uhr

Mit Heike Schwers

WDR 3 Klassik Forum rund um die Uhr

Das Klassik Forum - wann und wo Sie wollen! Das ist jetzt möglich.
Sie finden die tagesaktuelle Sendung in bester Audioqualität im Anschluss hier zum Nachhören - immer solange bis das nächste Klassik Forum online geht.

Die Musikstücke der Sendung

09:05-12:00 Uhr
KomponistTitel/LängeInterpret
Johannes BrahmsWie Melodien zieht es mir (1)
5 Lieder, op. 105
(1'44'')
Julia Hagen, Violincello
Annika Treutler, Klavier
Georg Friedrich HändelAmabile beltà
(14'29'')
Matthieu Gauci-Ancelin, Flöte
Albrecht Mayer, Englischhorn
Luca Pianca, Laute
Monika Razynska, Orgel
Sinfonia Varsovia
Johann Sebastian Bach
Wilhelm Friedemann Bach
Präludium Nr. 2 c-Moll, BWV 871 und Fuge c-Moll, F 32
aus: Tracing Bach
(5'30'')
Yaara Tal, Klavier
Wilhelm Friedemann BachSinfonie F-Dur, Falck 64
(15'21'')
Akademie für Alte Musik Berlin
Leitung: Stephan Mai
Johannes BrahmsSonate Nr. 1 e-Moll, op. 38
(26'35'')
Julia Hagen, Violoncello
Annika Treutler, Klavier
Carlos Vicente GuastavinoPreludio a los Sonetos de Amor y Muerte
aus: Anhelo - Argentinian Songs  Argentinische Lieder
(3'08'')
Eduardo Delgado, Klavier
Orchester
Leitung: José Cura
Carlos Vicente GuastavinoLa rosa y el sauce
aus: Anhelo - Argentinian Songs  Argentinische Lieder
(2'55'')
José Cura, Tenor
Rduardo Delgado, Klavier
Carlos Vicente Guastavino2 Sonetos de amor y muerte
aus: Anhelo - Argentinian Songs  Argentinische Lieder
(5'44'')
José Cura, Tenor
Orchester
Leitung: José Cura
Franz LisztKonzertetüde Nr. 3 Des-Dur, HS 144,3 (R 5)
(6'03'')
Claudio Arrau, Klavier
Francisco Antonio de AlmeidaA quel leggiardro volto
(16'48'')
Gemma Bertagnolli, Sopran
Divino sospiro
Leitung: Enrico Onofri
Johann Sebastian Bach
Robert Schumann
Präludium Nr. 6 d-Moll, BWV 875 und Fuge d-Moll, op. 72 Nr. 1
aus: Tracing Bach
(4'45'')
Yaara Tal, Klavier
Max RegerVariationen und Fuge über ein Thema von Mozart, op. 132
(32'12'')
Staatskapelle Dresden
Leitung: Herbert Blomstedt

Moderation: Heike Schwers
Redaktion: Susanne Ockelmann