Live hören
Jetzt läuft: aus: Sinfonie Nr. 4 B-Dur, op. 60 von Chamber Orchestra of Europe / Nezet-Seguin, Yannick
Moderatorin Heike Schwers

WDR 3 Klassik Forum vom 02.06.2022

Stand: 01.06.2022, 16:24 Uhr

Mit Heike Schwers

WDR 3 Klassik Forum rund um die Uhr

Das Klassik Forum - wann und wo Sie wollen! Das ist jetzt möglich.
Sie finden die tagesaktuelle Sendung in bester Audioqualität im Anschluss hier zum Nachhören - immer solange bis das nächste Klassik Forum online geht.

Die Musikstücke der Sendung

09:05-12:00 Uhr
KomponistTitel/LängeInterpret
Claude DebussyValse romantique (03'19'')Jean-Efflam Bavouzet, klavier
AnonymMusiques pour le Mariage du Roy Louis XIII faites en 1615 (08'12'')Le Concert des Nations
Leitung: Jordi Savall
Claude DebussyLe promenoir des deux amants (Orig.), L 118 (06'22'')Stella Doufexis, Mezzosopran
Daniel Heide, Klavier
Alexander BorodinQuartett Nr 2 D-dur (27'45'')Emerson String Quartet
Maurice RavelA la manière de Borodine (01'34'')

A la manière de Emmanuel Chabrier
Paraphrase sur un air de Gounod (01'56'')
Samson François, Klavier
Emmanuel ChabrierSuite pastorale (19'14'')Orchestre de la Suisse Romande
Leitung: Neeme Järvi
Domenico ScarlattiSonate d-moll, K 9, L 413
in einer Bearbeitung für 2 Gitarren und nach e-moll transponiert (04'07'')
Sérgio Assad, Gitarre
Odair Assad, Gitarre
Dmitrij Schostakowitsch2 Sonaten von Domenico Scarlatti, op. 17 (07'15'')Staatliches Sinfonieorchester der UdSSR
Leitung: Gennadij Roshdestwenskij
Charles AvisonConcerto grosso Nr. 6 D-Dur (13'06'')Roy Goodman, Violine
The Brandenburg Consort
Leitung: Roy Goodman
Alfredo CasellaScarlattiana
Divertimento auf Musik von Domenico Scarlatti (26'06'')
Anthony Spiri, Klavier
Kammerorchester Basel
Leitung: Christopher Hogwood
Ludwig van BeethovenLa partenza, WoO 124 (00'56'')
L'amante impatiente II, op 82,4 (02'26'')
L'amante impatiente I, op 82,3 (01'37'')
Liebesklage, op 82,2 (03'22'')
Hoffnung, op 82,1 (02'06'')
Cecilia Bartoli, Mezzosopran
András Schiff, Klavier
Franz SchubertRosamunde, D 797
Musik zum gleichnamigen Schauspiel der Helmina von Chézy (20'25'')
Kölner Rundfunk-Sinfonie-Orchester
Leitung: Günter Wand

Moderation: Heike Schwers
Redaktion: Susanne Ockelmann