Live hören
Francis Poulenc
00.03 - 06.00 Uhr Das ARD Nachtkonzert

Raphaela Gromes zu Gast im WDR 3 Klassik Forum vom 04.06.2022

Stand: 23.05.2022, 13:41 Uhr

Mit Nele Freudenberger

Vielfach ausgezeichnet: Die junge Cellistin Raphaela Gromes wird für ihre mitreißenden Konzertauftritte vom Publikum bejubelt, die Kritik feiert ihre ausgefeilten und besonderen Programme.

Raphaela Gromes

Raphaela Gromes

Ohne groß Aufhebens um ihr Engagement zu machen, dafür in der Sache umso nachdrücklicher, setzt sich Raphaela Gromes für unentdeckte Schätze ein. Das kann die unbekannte frühe Fassung einer Cellosonate von Richard Strauss sein, Konzerte des einst berühmten Cellovirtuosen Julius Klengel – oder Cellosonaten von Emilie Mayer.

Und natürlich bringt Gromes einige ihrer Schätze mit in ihr Klassik Forum. Im Gespräch mit Nele Freudenberger erzählt sie von den Hintergründen, was alles zusammen kommen muss an Zufall, Glück, Überzeugungskraft – und Können, bevor ihre Entdeckungen auf dann meist sehr überraschte und vor allem entzückte Ohren stoßen.

Raphaela Gromes zu Gast im WDR 3 Klassik Forum vom 04.06.2022

WDR 3 Klassik Forum - Hören rund um die Uhr 04.06.2022 02:56:10 Std. Verfügbar bis 04.06.2023 WDR 3


WDR 3 Klassik Forum rund um die Uhr

Das Klassik Forum - wann und wo Sie wollen! Das ist jetzt möglich.
Sie finden die tagesaktuelle Sendung in bester Audioqualität im Anschluss hier zum Nachhören - immer solange bis das nächste Klassik Forum online geht.

Die Musikstücke der Sendung

09:05-12:00 Uhr
Komponist:inTitel/LängeInterpret:in
Fanny HenselZauberkreis
Lied
(2'14'')
Raphaela Gromes, Violoncello
Julian Riem, Klavier
Francesco CavalliOmbra mai fu. Arie des Xerse, 1. Akt, 1. Szene
aus: Xerse
(3'23'')
Philippe Jaroussky, Countertenor
Ensemble Artaserse
Jacques OffenbachTarantelle
(6'01'')
Raphaela Gromes, Violoncello
Julian Riem, Klavier
Emilie MayerFaust-Ouvertüre, op. 46
(11'13'')
Nordwestdeutsche Philharmonie
Leitung: Romely Pfund
Richard StraussSonate F-Dur
(25'38'')
Raphaela Gromes, Violoncello
Julian Riem, Klavier
Margarete SchweikertMärchenstunde
Lied
(2'14'')
Raphaela Gromes, Violoncello
Julian Riem, Klavier
Gioachino RossiniFinale (II)
aus: La Cenerentola
(7'16'')
Cecilia Bartoli, Mezzosopran
Coro del Teatro Comunale di Bologna
Orchestra del Teatro Comunale di Bologna
Leitung: Riccardo Chailly
Julius KlengelKonzert Nr. 3 a-Moll, op. 31
(22'03'')
Raphaela Gromes, Violoncello
Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
Leitung: Nicholas Carter
Georges BizetLa fleur que tu m'avais jetée
(4'18'')
José Carreras, Tenor
Berliner Philharmoniker
Leitung: Herbert von Karajan
Otis ReddingRespect
(2'38'')
Aretha Franklin, Singstimme
Royal Philharmonic Orchestra
Backgroundchor
Bohuslav MartinuVariationen über ein Thema von Rossini
(7'27'')
Raphaela Gromes, Violoncello
Julian Riem, Klavier
Peter TschaikowskyWalzer
aus Dornröschen (1. Akt)
(3'40'')
Daniel Dodds, Violine
Raphaela Gromes, Violoncello
Julian Riem, Klavier
Claude DebussyLa cathédrale engloutie. Prélude für Klavier, L 117 Nr. 10
(6'22'')
Raphaela Gromes, Violoncello
Julian Riem, Klavier
Arcis Saxophon Quartett
Lera AuerbachPräludium Nr. 3 G-Dur
(2'08'')
Vadim Gluzman, Violine
Angela Joffe, Klavier
Astor PiazzollaAdios noniño
(9'05'')
Astor Piazzolla, Bandoneon
Kölner Rundfunkorchester
Leitung: Pinchas Steinberg

Moderation: Nele Freudenberger
Redaktion: Susanne Ockelmann