Live hören
WDR 3 Kultur am Mittag mit Nicolas Tribes
Moderator Wolfgang Sandberger

WDR 3 Klassik Forum vom 21.07.2021

Stand: 14.07.2021, 10:09 Uhr

Mit Wolfgang Sandberger

WDR 3 Klassik Forum rund um die Uhr

Das Klassik Forum - wann und wo Sie wollen! Das ist jetzt möglich.
Sie finden die tagesaktuelle Sendung in bester Audioqualität im Anschluss hier zum Nachhören - immer solange bis das nächste Klassik Forum online geht.

Die Musikstücke der Sendung

09:05-12:00 Uhr
KomponistTitel/LängeInterpret
Felix Mendelssohn Bartholdyaus: Lieder ohne Worte, op. 67
1.Lied ohne Worte fis-Moll, MWV U 145 (2) (02'15'')
Andreas Ottensamer, Klarinette
Yuja Wang, Klavier
Sergej Prokofjewaus: Cinderella, op. 87
Ballett in 3 Akten
1.Großer Walzer, 2 Akt (05'18'')
Lisa Batiashvili, Violine
Chamber Orchestra of Europe
Leitung: Yannick Nézet-Séguin
Joseph HaydnSinfonia zur Oper "Armida" B-Dur, Hob.Ia:14 (05'41'')Combattimento Consort Amsterdam
Leitung: Jan Willem de Vriend
Georg Friedrich Händelaus: Rinaldo, HWV 7a
Dramma per musica in 3 Akten
1.Vo far guerra Arie der Armida, 2. Akt, 10. Szene (10'44'')
Natalia Kawalek, Sopran
Il Giardino d'Amore
Leitung: Stefan Plewniak
Ludwig van BeethovenSonate Nr. 8 c-moll, op. 13 (17'53'')Igor Levit, Klavier
Peter KiesewetterTango pathetique op. 77b (02'23'')Martha Argerich, Klavier
Gidon Kremer, Violine
Mischa Maisky, Violoncello
Peter TschaikowskyDer Sturm, op. 18
Sinfonische Fantasie (24'41'')
Simón Bolívar Symphony Orchestra of Venezuela
Leitung: Gustavo Dudamel
Robert SchumannDichterliebe, op. 48
Liederzyklus (30'06'')
Christian Gerhaher, Bariton
Gerold Huber, Klavier
Eugène GoossensKonzert in 1 Satz, op. 45 (12'27'')Albrecht Mayer, Oboe
Bamberger Symphoniker
Leitung: Jakub Hrusa
Leos JanácekEin Märchen (14'13'')Nicolas Altstaedt, Violoncello
Fazil Say, Klavier
Zoltán KodályHáry-János-Suite
1.Vorspiel Das Märchen beginnt
2.Wiener Spielwerk
3.Lied
4.Schlacht und Niederlage Napoleons
5.Intermezzo
6.Einzug des kaiserlichen Hofes (25'14'')
London Philharmonic Orchestra
Leitung: Klaus Tennstedt

Moderation: Wolfgang Sandberger
Redaktion: Susanne Ockelmann