Live hören
Leitung: Neeme Järvi
00.03 - 06.00 Uhr Das ARD Nachtkonzert
Moderatorin Katharina Eickhoff

WDR 3 Klassik Forum vom 23.08.2021

Stand: 20.08.2021, 13:18 Uhr

Mit Katharina Eickhoff

WDR 3 Klassik Forum rund um die Uhr

Eine Frau genießt mit geschlossenen Augen Musik über Kopfhörer.

Das Klassik Forum - wann und wo Sie wollen! Das ist jetzt möglich.
Sie finden die tagesaktuelle Sendung in bester Audioqualität im Anschluss hier zum Nachhören - immer solange bis das nächste Klassik Forum online geht.

Die Musikstücke der Sendung

09:05-12:00 Uhr
KomponistTitel/LängeInterpret
Henry Charles LitolffScherzo. Presto
aus: Concerto symphonique Nr. 4 d-moll, op. 102
(07'30'')
Clifford Curzon, Klavier
London Philharmonic Orchestra
Leitung: Adrian Boult
César FranckSonate A-Dur
(26'47'')
Kirill Gerstein, Klavier
Tabea Zimmermann, Viola
Claude Michel SchönbergI dreamed a dream
aus: Les Misérables Musical, 1987
(04'38'')
Anne Hathaway, Gesang
Claude Michel SchönbergMaster of the House
aus: Les Misérables, Musical, 1987
(04'51'')
Sacha Baron-Cohen, Gesang
Helena Bonham Carter, Gesang
Claude Michel SchönbergEmpty chairs at empty tables
aus: Les Misérables Musical, 1987
(03'12'')
Eddie Redmayne, Gesang
Franz LisztCe qu'on entend sur la montagne, HS 95 (R 412)
Sinfonische Dichtung Nr. 1
(30'43'')
London Philharmonic Orchestra
Leitung: Bernard Haitink
UnbekanntFeierabend auf der Alp
(02'41'')
Alphorn-Trio St.Gallen
Michail GlinkaWalzer
aus: Ein Leben für den Zaren
Oper
(05'38'')
Akademisches Sinfonieorchester der UdSSR
Leitung: Jewgenij Swetlanow
Modest MussorgskijSzene im Wald von Kromi
aus: Boris Godunow
Musikalisches Volksdrama
(06'42'')
Orchester des Bolschoi-Theaters Moskau
Chor des Bolschoi-Theaters Moskau
Leitung: Alexander Lazarev
Modest MussorgskijAbschied und Tod des Boris
aus: Boris Godunow
Musikalisches Volksdrama
(11'08'')
Boris Christoff, Bass
Ana Aleksieva, Mezzosopran
Chor der Nationaloper Sofia
Orchestre de la Société des Concerts du Conservatoire de Paris
Leitung: André Cluytens
Antonín DvorákSinfonie Nr 8 G-dur, op. 88
(35'37'')
Berliner Philharmoniker
Leitung: Rafael Kubelík
Anton ReichenauerTriosonate B-Dur, Rk 20
(10'02'')
Collegium Marianum
Leitung: Jana Semerádová

Moderation: Katharina Eickhoff
Redaktion: Wibke Gerking