Ausschnitt aus dem Cover des Albums "All Those Streets I Must Find Cities For", von The Plastik Beatniks.

Eine Hommage an den Beat Autor Bob Kaufman

Thank Bob For Beatniks“ so lautet der Titel eines musikalischen Hörspiels über den Beatpoeten Bob Kaufmann von Andreas Ammer. Der Autor hatte sich für diese Arbeit mit Markus und Micha Acher von The Notwist sowie dem Loopmaker Leo Hopfinger („LeRoy“) zusammen getan.

The Plastik Beatniks heißt das Bandprojekt. Das Album All Those Streets I Must Find Cities For basiert auf Texten von Bob Kaufmann, die ursprünglich Teil des musikalischen Hörspiels waren. Mit Auszügen aus seiner FBI-Akte, Erinnerungen von Allen Ginsberg, Lesungen der afro-amerikanischen Jazz- und Hip-Hop-Musikerinnen Angel Bat Dawid und Moor Mother und der legendären Patti Smith. Die Platte ist ein psychedelisch schimmerndes, jazziges Konzeptalbum, mit Krautrock und Hip Hop Elementen, über einen ebenso großen wie vergessenen Dichter der Beat-Ära. Der karibisch-deutsche Poet Bob Kaufman aus San Francisco hat die Beat-Bewegung maßgeblich geprägt. In Europa wurde er als "Schwarzer Rimbaud" bezeichnet und er gilt bis heute als einer der wenigen wirklichen Avantgardisten Amerikas. Manuela Krause stellt das Album und weitere spannende Neuerscheinungen vor.

Eine Hommage an den Beat Autor Bob Kaufman

WDR 3 Jazz 20.05.2022 58:58 Min. Verfügbar bis 21.05.2023 WDR 3 Von Manuela Krause


Uncanny | 2:08
Daniel Villarreal

Soft | 6:25   
Kalia Vandever

El Paso | 3:21          
Pachakuti & Young Vishnu

Expand | 4:00          
Flock

Bold Dream | 6:13          
Flock

All Those Streets I Must Find Cities For | 2:34 
The Plastik Beatniks

Ginsberg For Allen feat. Patti Smith | 2:55        
The Plastik Beatniks

The End Always Comes Last feat. Angel Bat Dawid | 2:25
The Plastik Beatniks

Westcoast Sound 1956 feat. Angel Bat Dawid | 4:31 
The Plastik Beatniks

Moroccon Joy | 3:55          
Mascha Juno

I Won't tell You | 3:03         
Mascha Juno

Mender | 6:00          
Kibrom Birhane

Moderation: Manuela Krause
Redaktion: Tinka Koch