Szene NRW: Die 23. Hildener Jazztage - 24.05.2018

Die 23. Hildener Jazztage - "The water is wide" (Keyvisual)

Szene NRW: Die 23. Hildener Jazztage - 24.05.2018

Ende Mai starten die Hildener Jazztage in die 23. Runde. Und auch diesmal wird die Vielfalt großgeschrieben, die Organisatoren haben das Motto "The Water Is Wide" ausgerufen.

Peter Baumgärtner ist nicht nur Schlagzeuger, sondern auch einer der Festivalmacher in Hilden und kennt damit unterschiedliche Perspektiven auf die Musik. In diesem Jahr stehen 18 Konzerte an sechs Tagen auf dem Programm – genug Raum also, um verschiedene Stilistiken, Geschmäcker und Ausdrucksformen des aktuellen Jazz zu bedienen. Baumgärtner fasst die 2018er-Edition so zusammen: "Der Ozean der Musik ist riesig und die stilistische Vielfalt im Jazz nahezu unendlich".

Auffällig ist die hohe Dichte an Künstlerinnen und Künstlern aus NRW. Man findet auf dem Programm die beiden Trios von Pablo Held (Klavier) und Tobias Hoffmann (Gitarre), ebenso werden die Sängerin Fay Claassen, der Pianist Martin Sasse und das Duo Fredrik Köster (Trompete) und Sebastian Sternal (Klavier) auf der Bühne stehen. Und auch die WDR Big Band ist wieder mit von der Partie, diesmal mit einem ganz besonderen Auftritt, bei dem die Band nicht auf der Bühne, sondern "zwischen" dem Publikum sitzen wird. Die Szene NRW bietet eine Vorschau auf die 23. Jazztage in Hilden.

Neuvorstellungen aus Jazz und Weltmusik:

Preview Jazz
mit Martin Laurentius
Preview World
mit Harald Jüngst

Moderation: Jörg Heyd
Redaktion: Bernd Hoffmann

Stand: 30.04.2018, 14:15