Zwillinge

Nahaufnahme von zwei Frauen, die in die Kamera schauen

Zwillinge

Von Ria Endres

Zwei Männer feilschen um zwei Frauen. Doch aus dem chauvinistischen Hahnenkampf wird bald ein subversiver Kampf der Geschlechter.

Das Hörspiel steht nach der Sendung bis 10. Juni 2022 zum Download zur Verfügung.

Zwillinge - Spiel der Verwechslung und Subversion

WDR 3 Hörspiel 10.06.2021 31:32 Min. Verfügbar bis 10.06.2022 WDR 3


Download

Ein Mann spricht mit einem anderen über seine Frau – oder besser: über zwei Frauen, Zwillinge. In der verwirrenden Übermacht zweier Objekte der Begierde verwirrt sich auch das Verhältnis von Subjekt und Objekt selbst. Während die beiden Männer noch über Frauen sprechen wie über Waren, die man tauschen und handeln kann, haben sich die Zwillinge längst aus dem verwirrten Beziehungsknäuel gelöst. Zwischen ihnen und den beiden Kampfhähnen liegen Welten. Sie sprechen frei, kühl und befremdlich. Sie sind zusammen, auch wenn sie die Worte manchmal aufteilen. Sie wirken frisch und unzerschlissen, wogegen die Gedankenspiele und Verhandlungen der Männer einen immer hysterischeren Charakter annehmen. Während die scheinbar reale Welt der Kampfhähne zunehmend irreale Züge annimmt, wird die scheinbar irreale Welt der Zwillinge real in ihrem Widerstand.

Mit Donata Höffer, Regina Lemnitz, Günther-Maria Halmer und Dietrich Mattausch


Von Ria Endres
Technische Realisation: Rudolf Stückrath und Renate Klein
Regie: Norbert Schaeffer
Dramaturgie: Klaus Schöning
Produktion: WDR 1987/ca. 32‘

Ausstrahlung: 10. Juni 2021 in WDR 3

Stand: 08.06.2021, 11:02