Live hören
Jetzt läuft: Konzert a-Moll, Wq 170 (H 432) von ENS: Philharmonisches Orchester Hagen / LTG: Sergey Malov
Eine schwarz-weiß Aufnahme der Schauspielerin Zarah Leander aus den 1930er Jahren.

Zarah Leander - Honig aus dem Maul der Löwen

Stand: 17.11.2022, 16:01 Uhr

Zarah Leander - ist ein schwedisches Revue-Girl und ganz und gar nicht der Typ des blonden deutschen Frauchens als sie über Wien nach Berlin kommt. Dort unterschreibt sie 1936 einen Vertrag beim Film. So beginnt ihre ungewöhnliche Karriere in Nazi-Deutschland.

Von Peter Steinbach

Das Hörspiel steht nach der Sendung bis 31. Dezember 2023 zum Download zur Verfügung.

Die Wirkung der singenden Leinwandheldin mit der tief-rauchigen Stimme ist so überwältigend, dass ihr bald nicht nur das deutsche Volk, sondern auch die Mächtigen des Dritten Reiches zu Füßen liegen. Zarah Leander singt in schwerer Zeit von Liebe und Hoffnung, spielt mit den unberechenbaren Nazi-Löwen, die sie zur Deutschen machen wollen. Sie aber bleibt Schwedin und kassiert trotzdem die höchsten Gagen. An der Seite ihrer Freundin Grethe Weiser zieht sie durch Berlin. Ihr Mann, Vidar, bleibt in Schweden, begleitet wird sie von ihrer Mutter Mathilde, die sich um die beiden Kinder kümmert und zur Distanz gegenüber den Nazis mahnt. Zarah Leander träumt von einem Landgut auf einer schwedischen Insel, mit Wäldern und einem Stück des großen Meeres, in dem sich die Heringe tummeln. Lohnt sich dafür das gefährliche Schattenspiel der Macht?

Besetzung: 
Zarah LeanderKaty Karrenbauer
Göran 80/ErzählerHorst Bollmann
Göran 12Max von der Groeben
BoelLilia Vogelsang
Mathilda/OmaGisela Trowe
Grete WeiserAnna Böttcher
VidarSamuel Weiss
WeidemannWilfried Hochholdinger
Detlef SierckMatthias Haase
PauleWolf Aniol
FrankensteinJesco Wirthgen
Hitler/FührerUdo Schenk
GoebbelsJens Wawrczeck
BönneRene Heinersdorff
BallaschMichael Tregor
GejersvärdErnst August Schepmann
WaffenschmittPaul Faßnacht
MichaelLuca Kämmer
Heinrich GeorgeThomas Thieme
SonjaGunda Aurich
Victor StaalSebastian Rudolph
GöringVadim Glowna
EmmyKornelia Boje
SS-MannLutz Reichert
KZlerSteffen Gräbner
FlohrBodo Primus
ReporterPhilipp Schepmann
SpeerMatthias Ponnier
Kind 1Leyla Jafarian
Kind 2Caroline Pragua
Kind 3Linda Zirden
Kind 4Berfin Yildirim
Kind 5Lisa Schrade
Kind 6Philip Kleinstück
Kind 7Fabian Pascal Kinle
Kind 8Paul Jäger
Kind 9Philipp Fuchs
Kind 10Baran Dindar


Von Peter Steinbach
Komposition: Henrik Albrecht
Technische Realisation: Günther Kasper
Regie: Claudia Johanna Leist
Dramaturgie: Georg Bühren
Produktion: WDR 2007/3 Teile

Ausstrahlung: 31. Dezember 2022