Live hören
Jetzt läuft: Konzert e-Moll für Streicher und Basso continuo, op. 7 Nr. 2 von Michele Mascitti
00.03 - 06.00 Uhr Das ARD Nachtkonzert

Wohnkampf

Das Studio einer Talkshow.

SCHÖNER WOHNEN

Wohnkampf

Von Hans Magnus Enzensberger

Hans Magnus Enzensberger verhandelt Streitfragen zur Wohnungssituation in einer fiktiven Talkshow. Ein Hörspiel von 1982, dessen Diagnose immer noch gilt: "Sie wissen, dass die Bundesrepublik eine permanente Talkshow ist."

Das Hörspiel steht nach der Sendung zum Download zur Verfügung.

Wohnkampf - Absurde Talkshow über Wohnungsnot

WDR 3 Hörspiel 04.05.2021 38:40 Min. Verfügbar bis 30.12.2099 WDR 3


Download

Ein Moderator und sechs Gäste aus Politik und Gesellschaft kommen zusammen, um schon aus Prinzip unterschiedlicher Meinung zu sein. Sein zu wollen, denn es ist Talkshow-Zeit. Viele Jahre, bevor große Möbelhäuser in ihren Werbeslogans das Wohnen und das Leben gegeneinander abwägen, nimmt sich diese Satire des gewohnt kritischen Schriftstellers ein akutes Thema der Alltagspolitik zur Brust: Schon zu Beginn der 1980er Jahre lässt sich nämlich trefflich über sozialen Wohnungsbau und Kapitalismus debattieren. Und wo passiert das? Im deutschen Fernsehen. Und da haben ja alle das Wissen für sich gepachtet.

Besetzung: 
Moderator Hans-Günter Martens 
Rokko Suzuki Benjamin Krämer 
Günter Drausch Günter Dybus 
Rigel Matthias Ponnier 
Frau Rösner Lilly Towska 
Rechtsanwalt Kienzle Hansjoachim Krietsch 
Professor Dreisam Werner Rundshagen 
Sprecher / Reporter Rudolf Jürgen Bartsch 
Doktor Lotze-Schöningen Aljoscha Sebald 
Journalist Werner Brehm 
Ilse Lotze Elfriede Pletsch 
Erwin Lotze Rainer Delventhal 
Moskauer Korrespondent Max Volkert Martens 
Sowjetischer Wissenschaftler Anton Strnad 
Ilse Gaurich Carmen Renate Köper 
Klaus Großnickel Heinz Dieter Köhler

Von Hans Magnus Enzensberger
Technische Realisation: Heinz Klein und Renate Klein
Regie: Heinz Dieter Köhler
Produktion: WDR 1982/ca. 39'

Ausstrahlung: 4. Mai 2021

Stand: 18.03.2021, 17:57