Live hören
Jetzt läuft: Danse espagnole (Orig.) für Orchester - für 4 Saxophone / aus: La vida breve (Orig.) {Oper in 2 Akten} von Falla, Manuel de

Unser Mann in Havanna

Graham Green sieht bei den Dreharbeiten zu seinem Roman zu.

UNDERCOVER / HÖRERWUNSCH

Unser Mann in Havanna

Von Graham Greene

Ein harmloser Staubsaugervertreter soll für den englischen Geheimdienst ein karibisches Agentennetz aufbauen. Und das scheint einfacher als gedacht: denn welcher Geheimdienst könnte heimlicher sein als ein erfundener?

Aus urheberrechtlichen Gründen kann das Hörspiel leider nicht zum Download angeboten werden. Sie können die Sendung aufzeichnen. Auf unserer Seite "Der WDR RadioRecorder" finden Sie dazu einige Tipps.

Unser Mann - das ist ein gewisser Mr. Wormold, ein harmloser Engländer in mittleren Jahren, der in Havanna eine Staubsaugerfirma vertritt. Zu seiner Verblüffung wird er vom britischen Geheimdienst dazu ausersehen, das karibische Agentennetz aufzubauen. Er hält den Geheimdienst zwar für eine reichlich irreale Angelegenheit, da er aber durch die versprochenen Gelder die Zukunft seiner Tochter gesichert sieht, nimmt er das Angebot an. Wormold hat keine Ahnung, wie man einen Spionagering aufzieht, und so beschließt er, einen zu erfinden. Seine Phantasie kommt nicht in Verlegenheit, wenn es darum geht, Subagenten zu erfinden, deren Gehälter er zusätzlich einstreicht. Aber er schickt auch regelmäßig Berichte an die Zentrale in London. Mr. Wormolds Phantasiewelt gerät schließlich mit der Wirklichkeit in Konflikt. Zu seinem Entsetzen handeln die Menschen seiner Umgebung, als wären seine Lügen Wahrheit und bald kann er weder seine Spuren mehr tilgen noch die Folgen seiner Erfindungsgabe.

Besetzung
MandrillKonrad Georg
Lopez   Ludwig Thiesen
WormoldHorst Uhse
MillyKarin Eickelbaum
BankangestellterGert Westphal
HasselbacherKurt Horwitz
SekretärinEdith Bussmann
AbwehrchefHubert von Meyerinck
SeguraRudolf Krismanek
BeatriceGisela Hoeter
TheresaIngeborg Lapsien
SanchezMax Mairich
ferner wirken mit:
Marlies Döllert, Elsbeth von Lüdinghausen, Toni Märklin,
Marlene Rahn, Hansgeorg Eder, Curt Faber,
Rudolf Siege und John Vellage


Von Graham Greene
Bearbeitung: Paul Hühnerfeld
Technische Realisierung: Friedrich Basan und Marlies Kranz
Regie: Gert Westphal
Redaktion: Hannah Georgi
Produktion: SWF 1960

Ausstrahlung: 2. & 3. Januar 2019

WDR 3-Hörspielreihe "Undercover"

Er ist die menschliche Spyware, sammelt und verrät Daten, die geheim bleiben sollten: der Spitzel. Sein Wirken im Geheimen macht ihn zu einer unnahbaren, manchmal schillernden Figur mit Verbindungen zum Untergrund, zu Drogen, Geldströmen und Politik. Es geht um Kontrolle und Macht. Und so wird aus einer basalen menschlichen Untugend, der alltäglichen Indiskretion und Neugierde, die Drehscheibe politischer Verhältnisse und Schicksale.

Die WDR 3-Hörspielreihe "Undercover" widmet sich vom 2.- 6. Januar dem Spitzel als Informationssammler. Die Woche skizziert die Facetten eines uralten Geschäfts: Vom kreativen Spion wider Willen in Graham Greenes Klassiker "Unser Mann in Havanna", über die realen Verstrickungen des V-Manns Helmut Gröbe in internationale politische und wirtschaftliche Affären ("Anatomie eines Spitzels" von Peter F. Müller), hin zu einer vielfältigen Suche nach den Motiven und Antrieben des Ausspionierens im Selbstversuch ("Der Überwacher in uns" von Georg Caddegianini und Tina Klopp).

Stand: 12.12.2018, 10:41