Live hören
Jetzt läuft: A. Wranitzky, P. Wranitzky: Konzerte Op. 11, Op. 27 und Sinfonie Op. 16,3 / Sinfonie D-Dur, Op. 16,3 - 3. Finale. Presto von Wranitzky, Paul

Die Sünden der Väter

Man trägt ein T-Shirt mit der Aufschrift: "Stolz aus Algerien zu sein".

ERBFOLGE

Die Sünden der Väter

Von Lakhdar Belaïd

Roubaix - eine Industriestadt im Norden Frankreichs. Die algerischen Zuwanderer sind in zwei Lager gespalten: in "Fellaghas", die einst für die Unabhängigkeit kämpften, und "Harkis", die mit den französischen Kolonialherren kollaborierten. Und die Spannung beginnt zu eskalieren.

Das Hörspiel steht nach der Sendung 6 Monate zum Download zur Verfügung.

Die einen sind Nationalisten und Fundamentalisten, die anderen werden von dieser Gruppe als "Assimilierte" missachtet, die ihre eigene Kultur verraten haben. Ein dunkles Erbe, das auch die Freundschaft zwischen dem Journalisten Karim und Kommissar Bensalem überschattet, und schließlich auch andere "Söhne Mohammeds" einzuholen droht: Die Leiche eines jungen Mannes wird mit durchschnittener Kehle aus dem Kanal geborgen. Nur ein Racheakt zwischen den verfeindeten Lagern, oder könnte das Schüren von Angst vor der zunehmenden Gewalt im Vorfeld der Wahlen die regierenden Sozialisten schwächen und der rechtsextremen "Front National" Stimmen bescheren? Kommissar Bensalem bittet Karim um Unterstützung.

Besetzung
Maximilian HilbrandKarin Khodja
Udo SchenkBensalem
Hanns Jörg KrumpholzBenoit
Angelika BartschMadame Tibervost
Axel GottschickVan Golingen/Lagaillarde
Claudia MischkeSabrina
Alexander MayCap-Mokhtari
Bernd KuschmannDegueldre
Harald MackBrig. Maréchal
Oliver BrodFunkstimme (Brig. Stéfanie)
Robin BambergJunger Mann


Von Lakhdar Belaïd
Übersetzung und Bearbeitung: Elke Bahr
Komposition: Rainer Quade
Technische Realisation: Günther Kasper
Regie: Jörg Schlüter
Redaktion: Isabel Platthaus
Produktion: WDR 2002

Ausstrahlung: 22. Februar 2019 in WDR 3, 23. Februar 2019 in WDR 5

ERBFOLGE

Nostalgische Schwarz-weiß-Fotos liegen durcheinander.

Was übernehmen Kinder von ihren Eltern? Was setzt sich fort und was bleibt auf der Strecke im Wechsel der Generationen? Eine Woche lang vom 18. - 24.2. sichtet das WDR3 Hörspiel Hinterlassenschaften und Erblasten, Kindheitserinnerungen und Familienbilder - all das, was, bewusst oder unbewusst, die Vorfahren ihren Nachkommen überlassen.

Stand: 24.01.2019, 15:30