Live hören
Jetzt läuft: Ouvertüre und 1. Akt / aus: La Descente d'Orphée aux enfers, H 488 {Oper in 2 Akten} von Charpentier, Marc-Antoine

Roter Staub

Graphik zum Hörspiel: Ein schwarzer Mensch liegt auf dem Boden; auf seinem Körper ist eine Landschaft errichtet.

Roter Staub

Von Gillian Slovo

In einer kleinen Stadt in Südafrika treffen drei sehr unterschiedliche Menschen aufeinander. Grund ist eine Anhörung der Wahrheitskommission, die Verbrechen aus Zeiten des Apartheid-Regimes aufklären soll.

Das Hörspiel steht nach der Sendung bis 08. Juni 2021 zum Download zur Verfügung.

Roter Staub - Spannendes Drama über die Wahrheitskommission in Südafrika

WDR 3 Hörspiel 08.06.2020 01:14:34 Std. Verfügbar bis 08.06.2021 WDR 3

Download

Die Wahrheitskommission soll seit 1994 den vornehmlich weißen Tätern Gelegenheit zu einem Amnestieantrag geben. Meistens geht es um polizeiliche Folter und Mord an farbigen politischen Gefangenen.

Im Zuge der Nachwehen des Apartheid-Regimes wurde dieses Forum geschaffen, um die Wahrheit auszusprechen. Durch die Anerkennung von Schuld und das Sichtbarmachen der Taten soll einer Zukunft ohne Hass und Revanche eine Chance gegeben werden.

Zur der Verhandlung in der kleinen Stadt treffen eine Anwältin aus New York, der weiße Polizist Dirk Hendricks, der Amnestie beantragt hat, und sein Folteropfer Alex Mpondo aufeinander. Die Suche nach Wahrheit löst Schuldgefühle, Abhängigkeiten und schmerzliche Erinnerungen aus. Wird die Kommission auf das, was wirklich geschehen ist, eine Antwort finden?

Besetzung
BenPeter Fitz
SarahAlexandra Wilcke
AnnaThessy Kuhls
AndrePeter Nottmeier
AlexChristian Berkel
BesterHeinrich Giskes
HendricksPeer Augustinski
MullerChristian Redl
MarieUlrike Bliefert
SizelaPeter Lieck
PolizistMatthias Ponnier
JohanHeinz Baumeister
KristalMaria Faust
Mr. ParkerViktor Weiß
Mrs. ParkerIlse Strambowski
RichterHorst Mendroch
Thulo/BewacherHüseyin Michael Cirpici
FarmerKlaus-Dieter Pittrich
Mrs. SizelaMarie-Agnes Reintgen
JungeArtur Niederfahrenhorst

Von Gillian Slovo
Aus dem Englischen von Uda Strätling
Komposition: Stan Regal
Bearbeitung und Regie: Frank-Erich Hübner
Technische Realisation: Günther Kasper
Dramaturgie: Wolfgang Schiffer
Produktion: WDR 2004

Ausstrahlung: 8. bis 10. Juni 2020

Stand: 20.05.2020, 20:32