Live hören
mit Röhm, Daniel Klavier
00.03 - 06.00 Uhr Das ARD Nachtkonzert
Die Schlagzeugerin Rachel Rep.

Panzerschokolade

Stand: 14.02.2022, 13:10 Uhr

Wäre Kurt Cobain wirklich 'ne coole Sau gewesen, hätte er sie damals angerufen und mit in den Tod gerissen. Aber was soll’s, das Leben kann ja auch nette Seiten haben. Und vielleicht wird Rock-Drummerin Sharona ja eines Tages doch noch ein Rock'n'Roll-Star.

Von Rachel Rep

Das Hörspiel steht nach der Sendung bis 14. Februar 2023 zum Download zur Verfügung.

Panzerschokolade - Die wilden Stationen einer Lebenskünstlerin

WDR 3 Hörspiel 14.02.2022 50:01 Min. Verfügbar bis 14.02.2023 WDR 3


Download

Sharonas Leben ist eigentlich schon Rock'n'Roll total: Jobs als Barfrau hinter diversen Tresen, als Model auf den Laufstegen der Welt, als Musikerin auf fragwürdigen Bühnen oder auch mal als Nahrungsbeschafferin im Tross irgendwelcher mäßig bekannten Bands. Jeder Tag läuft anders als erwartet. Sharona ist ein Multitalent, kann alles, macht alles - Hauptsache überleben, ohne vor Langeweile zu sterben. Nur die Sache mit der versprochenen Scheinehe war vielleicht ein Fehler. Erst das Geld auszugeben und das Ganze dann abzusagen scheint im Nachhinein doch keine so gute Idee gewesen zu sein.

"Panzerschokolade" ist das autobiographisch inspirierte Debüt von Rachel Rep, Drummerin beim "Farin Urlaub Racing Team".

Besetzung: 
Sharona Gádji Eva Meckbach 
Herr Rrama / Vater Gádji Albert Kitzl 
Frau Rrama / Mutter Gádji Nilgün Kahraman 
Herr Hoop / Graumelierter Arzt / Gast Tom Jacobs 
Typ (mit Knarre) / Malte Jean Paul Baeck 
Kenny Matt Zuvela 
Bayrische Mutti Barbara Schmidt 
Management / Polizist Martin Bross 
Onkel László Bert Stevens 
Angie / Bandmitglied Edda Fischer 
Heinz / einer der Ärzte / Gast Michael-Che Koch 
Frau Fiedler / Bandmitglied / TV-Moderatorin / Durchsagen Bianca Hauda 
Einer der Ärzte / Schaffner Florian Seigerschmidt 
Dr. Psalm / Radiostimme / Durchsagen Max von Malotki 
Maik / Paulsen Louis Friedemann Thiele

Von Rachel Rep
Technische Realisation: Matthias Fischenich und Jeanette Wirtz-Fabian
Regie: Robert Steudtner
Dramaturgie: Natalie Szallies
Produktion: WDR 2014/ca. 51'


Ausstrahlung: 14. Februar 2022 in 1LIVE