Schweine-Heinz

Wildschwein-Horde im Wald

Schweine-Heinz

Von Hermann Bohlen

Aus Interesse wird Faszination und aus Faszination wird ein ausgeklügelter Plan: Heinz möchte mit Wildschweinen leben. Als ihr Chef.

Aus urheberrechtlichen Gründen kann das Hörspiel leider nicht zum Download angeboten werden. Sie können die Sendung aufzeichnen. Auf unserer Seite "Der WDR RadioRecorder" finden Sie dazu einige Tipps.

Ich geh mal wieder, sagt Heinz zu seiner Frau und nimmt die Jacke vom Haken. Er geht durch die Waschküche in den Stall, wo schon längst keine Tiere mehr stehen, und schippt drei Eimer voll Mais. Nachdem er sie in seinen roten Kombi geladen hat, fährt er in den Wald. Heinz hat’s mit Schweinen, genauer: mit Wildschweinen, sus scrofa. Vor drei Jahren ist er auf die Idee gekommen, ihre Sprache zu lernen, sich einer Rotte anzuschließen, mit ihr durch die Nacht zu ziehen. Er will es bis zur Führungsbache bringen! Ist der Typ vollkommen verrückt?

Besetzung:
Schweine-HeinzHeiko Pinkowski
Uschi  Steffi Kühnert
ErzählerHermann Bohlen
LeitbacheBrigitte Grothum
dralles SchweinAnnette Strasser
NörgelschweinAnna Böttcher
skeptisches SchweinCathlen Gawlich
Frischling ABettina Kurth
Frischling BMira Partecke
weitere FrischlingeToni Lorentz und Rubi Lorentz


Von Hermann Bohlen
Technische Realisation: Andreas Stoffels
Regie: Hermann Bohlen und Judith Lorentz
Redaktion: Christina Hänsel
Produktion: DLF 2017

Ausstrahlung: 1. September 2018 in WDR 3, 2. September in WDR 5

Stand: 17.07.2018, 13:37