Live hören
Eugen d' Albert
00.03 - 06.00 Uhr Das ARD Nachtkonzert

Schwarze Wasser

Ein dunkler schwedischer See an einem regnerischen Tag, im Hintergrund Baumlandschaft.

Schwarze Wasser

Von Kerstin Ekman

Als die Lehrerin Annie ihre Tochter zusammen mit einem jungen Mann sieht, erstarrt sie vor Schreck. Sie glaubt, in ihm einen Jungen zu erkennen, der vor 18 Jahren zum Mörder geworden ist.

Das Hörspiel steht nach der Sendung bis 22. November 2021 zum Nachhören zur Verfügung.

Schwarze Wasser (1/2): Schwedischer Krimi um rätselhaften Mord

WDR 3 Hörspiel 22.10.2021 53:10 Min. Verfügbar bis 22.11.2021 WDR 3 Von Kerstin Ekman


Schwarze Wasser (2/2): Verdrängter Schrecken kehrt zurück

WDR 3 Hörspiel 22.10.2021 53:22 Min. Verfügbar bis 22.11.2021 WDR 3 Von Kerstin Ekman


1974: Die Lehrerin Annie Raft kommt zusammen mit ihrer sechsjährigen Tochter in dem kleinen nordschwedischen Ort Svartvattnet an, um zu ihrem geliebten Dan zu ziehen. Aber Dan ist nicht da und die Frauen gehen alleine los. Dan, der in einer Hippie-Kommune lebt, hatte versprochen sie in Svartvattnet ("Schwarzwasser") vom Bus abzuholen. Annie macht sich mit ihrer Tochter allein auf den Weg durch die Wildnis. Nach langem Herumirren in dem menschenleeren Gebiet sieht sie im fahlen Licht der Mitternachtssonne einen Jungen auf dem Weg vorbei rennen. Kurz darauf stößt sie auf ein Zelt, in dem zwei grausam zugerichtete Leichen liegen.

18 Jahre später lebt Annie wieder in dieser Gegend. Die Tochter Mia ist nun erwachsen. Und eines frühen Morgens entdeckt sie Mia in den Armen jenes Jungen, den sie für den Mörder von damals hält.

Besetzung 
Erzähler Joachim Nottke 
Johan Jens Wawrczeck 
Birger Otto Sander 
Annie Angelika Thomas 
Mia Ulrike Krumbiegel 
Gudrun Monika Hansen 
Ylja Barbara Dittus 
Ake Thomas Thieme 
Lennarton Harald Warmbrunn 
Busfahrer Fritz Hammer 
Petrus Martin Seifert 
Dan Ulander Christian Berkel 
Kind Magdalena Prinzler 
Bjoerne Dieter Montag


Von Kerstin Ekman
Übersetzung aus dem Schwedischen von Hedwig M. Binder
Bearbeitung: Valerie Stiegele
Technische Realisation: Kaspar Wollheim und Katrin Witt
Regie: Hans Gerd Krogmann
Produktion: SFB 1997

Ausstrahlung: 22. bis 23. Oktober 2021 in WDR 3, 23. bis 24. Oktober 2021 in WDR 5

Stand: 30.09.2021, 09:59