Live hören
WDR 3 Mosaik mit Michael Struck-Schloen
Blick durch ein freies Schlüsselloch in eine Zelle mit vergittertem Fenster.

Rede an die Nation

Stand: 29.01.2023, 11:39 Uhr

Der Insasse einer psychiatrischen Anstalt, der von sich selbst sagt: "Ich bin in erster Linie Mensch", nimmt die "Wahl" des Volkes zum neuen Staatschef an. Nach der Wahl hält er durch das Schlüsselloch seiner Zelle eine "Rede an die Nation".

Von Günter Seuren

Das Hörspiel steht nach der Sendung bis 29. Januar 2024 zum Download zur Verfügung.

Rede an die Nation - Bitterböse Polit-Satire mit Helmut Qualtinger

WDR 3 Hörspiel 29.01.2023 43:15 Min. Verfügbar bis 29.01.2024 WDR 3 Von Günter Seuren


Download

Im Verlauf seiner Ansprache steigert sich der Häftling (kongenial verkörpert durch den unvergesslichen Helmut Qualtinger), in moderne Vernichtungsekstase. Er bestätigt die alten neuen Regeln zur Ungeziefervernichtung. "Rede an die Nation" ist eine böse und zeitlos gültige Satire auf individuelle und kollektive Allmachtfantasien. Mit dieser Groteske demonstriert der Autor Günter Seuren das Verhältnis Anführer und Volk, unter besonderer Berücksichtigung der deutschen Komponente.

Mit Helmut Qualtinger


Von Günter Seuren
Regie: Heinz Wilhelm Schwarz
Produktion: WDR 1970/ca. 44’

Ausstrahlung: 29. Januar 2023