Live hören
Jetzt läuft: Finale. Allegro con brio (4) / aus: Sinfonie Nr. 1 Es-Dur, op. 9 für Orchester von Gouvy, Théodore

Rotoradio - Eine kleine Wolke

Der Künstler Ferdinand Kriwet vor einer seiner Arbeiten

Zum Tod von Ferdinand Kriwet

Rotoradio - Eine kleine Wolke

Von Ferdinand Kriwet

Aus "Rotor" wird "Rotoradio": 50 Jahre später brachte Ferdinand Kriwet seinen Erstlingstext, den er mit 19 schrieb, ins Radio.

Das Hörspiel steht nach der Sendung befristet zum Download zur Verfügung.

Rotoradio - Eine kleine Wolke

WDR 3 Hörspiel 22.12.2018 39:09 Min. WDR 3 Von Ferdinand Kriwet

Download

1961 veröffentlichte der junge Ferdinand Kriwet ein Buch ohne Ende und Anfang: "Rotor", ein experimenteller Roman als Fließtext ohne Absätze, Punkt und Komma - die atemlose Rede eines namenlosen Ich. Der Endlostext lässt viele Lesarten zu. Kriwet selbst hat über 50 Jahre später mit fünf jungen Schauspielern diesen Text "ausgelesen": Herausgekommen ist eine Art Doppelbelichtung - ein junges, drängendes Ich gespiegelt in der Perspektive desselben Autors Jahrzehnte später.

"Rotoradio" ist keine konventionelle Romandramatisierung, sondern eine akustischen Transformation. Eine Sprachkomposition, die auf narrative Linearität verzichten kann und dennoch eine Geschichte erzählt, die in der Welt der Beatliteratur verortet ist: nächtliches Erinnern, banges Erwarten, Reisen, Sex und Gewalt.

Ferdinand Kriwet, geboren am 3. August 1942 in Düsseldorf, ist am 17. Dezember in Bremen gestorben. Er war ein Pionier der Medienkunst, der grenzüberschreitend mit visueller und konkreter Poesie, mit Malerei und Mixed Media experimentierte - und mit dem Medium Radio.

Seine "Sprechtexte" und O-Ton-Hörstücke wie "One, Two, Two" und "Apollo America" sind Klassiker des "Neuen Hörspiels".

Sprecher
Ilja Pletner
Janus Torp
Marian Funk
Max Woithe
Janusz Kocaj


Von Ferdinand Kriwet
Technische Realisation: Alexander Brennecke, Jens Eisbein und Daniel Zloty
Regie: der Autor
Redaktion: Isabel Platthaus
Produktion: DKULTUR/WDR 2012

Ausstrahlung: 22. Dezember 2018

Stand: 20.12.2018, 12:47