Live hören
Jetzt läuft: In allen meinen Taten (Eingangschor) / aus: In allen meinen Taten, BWV 97 von Bach, Johann Sebastian

WIR – HIER

Länderflaggen aus der ganze Welt wehen im Wind.

WIR – HIER

Von Helgard Haug und Thilo Guschas

Wer bestimmt eigentlich, welcher Tag zu einem Nationalfeiertag wird und was die Nation definiert? Oder wie wird eine Idee zur Tradition? Wir fragen dazu 194 Botschaften an.

Das Hörspiel steht nach der Sendung in 2 Teilen befristet zum Download zur Verfügung.

WIR – HIER (1/2) - Wie sich Nationen feiern

WDR 3 Hörspiel Teil 1 von 2 28.09.2020 53:59 Min. Verfügbar bis 28.09.2021 WDR 3

Download

WIR – HIER (2/2) - Was heißt hier Nation?

WDR 3 Hörspiel Teil 2 von 2 30.09.2020 53:50 Min. Verfügbar bis 28.09.2021 WDR 3

Download

Am 1. Oktober 2019 jährte sich der Gründungstag Chinas zum 70. Mal: 15.000 Soldatinnen und Soldaten marschierten über den Tiananmen-Platz, atomare Interkontinentalraketen wurden durch die Straßen gefahren, während Militärhubschrauber und Kampfflugzeuge über die Stadt hinwegdonnerten. Am 3. Oktober 2020 feiert Deutschland zum 30. Mal Wiedervereinigung und es wird nicht nur wegen der Hygienekonzepte zu keiner Militärparade durch das Brandenburger Tor kommen. Zum 30. mal werden die Menschen diesem Tag eher mit Ratlosigkeit und gemischten Gefühlen begegnen.
So selten in Deutschland Fähnchen geschwenkt werden, so ungern gesungen wird, so spannend scheint es, genauer hinzuschauen und anderswo nachzufragen: Was wird gefeiert in Ecuador, Nigeria, Neuseeland, Pakistan oder Israel? Die Psychologin Ronja Bücher, die 1990 in Leipzig als erstes gesamtdeutsches Kind zur Welt kam, und der Historiker Jan Plamper, der ein "Neues Wir“ vorschlägt, machen sich gemeinsam auf die Suche. Sie schreiben 194 Botschaften an und möchten wissen: Wie feiert sich Ihr Land? Sie kontaktieren Staatenlose, Inselverkäufer und Hymnenschreiber, wühlen in Archiven und eigenen Fotoalben und landen immer wieder bei der Frage: Wer sind WIR HIER? Und doch ist jedes WIR und jedes HIER in diesem Hörspiel konstruiert. Die Stimmen und Positionen sind verwoben und treiben sich voran, eine tatsächliche Begegnung aber fand nie statt.

Mit Ronja Büchner, Jan Plamper, Kefei Cao, Benedict Anderson, Thomas Braune, Katrin Büchner, Mike Gogulski, Valentin Groebner, Christoph Heuermann, Sota Omoigui sowie Botschafterinnen und Botschaftern, Konsuln und VertreterInnen folgender Länder: Estland, Finnland, Pakistan, Ecuador, Irland, des Kosovo, Nigeria, Kanada, Dänemark, Philippinen, Indonesien, Neuseeland, der USA, Israel, der Palästinensischen Gebiete, Mexiko, Süd-Korea, Malaysia, Seychellen, Großbritannien und Taiwan.


Von Helgard Haug und Thilo Guschas
Musik: Frank Böhle
Technische Realisation: Werner Jäger und Jeanette Wirtz-Fabian
Dramaturgie: Martina Müller-Wallraf
Regie: Helgard Haug
Produktion: WDR 2020

Ausstrahlung: 28. September bis 1. Oktober 2020

Stand: 09.09.2020, 11:47