Get deutsch or die tryin'

Eine deutsche und eine türkische Fahne wehen vor dem Minarett der Merkez-Moschee in Duisburg.

Get deutsch or die tryin'

Von Necati Öziri

Links die Bullen, rechts die Glatzen, in der Mitte Musik auf den Ohren. So waren die letzten Sommertage seiner Jugend auf einer Bank am Bahnhof. Arda Yilmaz steht am Grab seines Vaters und erzählt wütend seine türkisch-deutsche Geschichte.

Das Hörspiel steht nach der Sendung zum Download zur Verfügung.

Get deutsch or die tryin' - Vom Aufwachsen ohne Zugehörigkeit

WDR 3 Hörspiel 21.02.2021 52:48 Min. Verfügbar bis 30.12.2099 WDR 3


Download

Hier bei der Beerdigung sieht Arda seinen Vater zum ersten Mal. Diesen Mann, der 18 Jahre in türkischer Haft verbracht hat. Am Sarg erzählt Arda vom Aufwachsen in Deutschland - ohne Pass, dafür mit seinen Jungs Danny, Bojan und Savaş, die Gras dealen, Mädchen hinterherpfeifen und in der Sonne mit halbgaren Nazis tanzen. Und von seinem 18. Geburtstag auf den Fluren des Ausländeramts, dem Tag, an dem er beschlossen hat, herauszufinden, wer er ist und wer sein Vater war. Was er findet, ist eine gescheiterte Revolution in der Türkei, einen jungen Revoluzzer, der sich im deutschen Exil in die Tochter einer Gastarbeiterin verliebt, und eine Liebe, die in Almanya nicht glücklich wird.

Get deutsch or die tryin‘ ist eine Best-Of-Platte der (Des-)Integration, zu der neben dem Upbeat-Tempo der vier Jungs auf der A-Seite unweigerlich auch eine Familiengeschichte in Moll auf der B-Seite gehört. Get deutsch or die tryin‘ ist für Freunde, abgeschoben in Länder, die es nicht mehr gibt, für Töchter, die es zuhause nicht mehr aushalten, ist Hip-Hop, Soul, Gewalt und erzählt vom Leben in einer Sprache, die nicht dir gehört.

Besetzung 
Arda Drob Dynamic 
Murat/Er Mehmet Yilmaz 
Ümran/Sie Pinar Erincin 
Susanna/Aylin Elmira Bahrami 
Danny/Kozminski Murat Dikenci 
Savas Talu Emre Tüntas 
Bojan Volkan T error

Die Hörspiel-Kooperation von 1LIVE und WDR 3 - Pop trifft Politik, Doku trifft Drama, Herz trifft Schmerz. Jeden Montag!

von
Necati Öziri
Technische Realisation: Volkan Türeli
Regie: Volkan T error
Dramaturgie: Natalie Szallies
Produktion: WDR 2018/53’



Ausstrahlung: 21. Februar 2021 in WDR 3, 22. Februar in 1 LIVE

Stand: 21.01.2021, 16:55