Live hören
Jetzt läuft: Sonate Nr. 32 g-Moll, Hob. XVI:44 für Klavier von Sokolov, Grigory
Originalbrief von Jutta Kietzmann an ihren Pfleger Stefan, Rechte: Pein

Liebesbriefe ans Personal

Stand: 12.12.2021, 17:00 Uhr

Jutta lebt in einem betreuten Wohnprojekt und zugleich in ihrem "eigenen Film". Alles, was sie erlebt, wird Teil der merkwürdigen und zauberhaften Parallelwelt ihrer Phantasie.

Von Anna Pein

Das Hörspiel steht nach der Sendung bis 2. Januar 2023 zum Download zur Verfügung.

Liebesbriefe ans Personal - Ein Leben in der eigenen Realität

WDR 3 Hörspiel 02.01.2022 53:27 Min. Verfügbar bis 02.01.2023 WDR 3


Download

Nachts schreibt Jutta Liebesbriefe an ihren Betreuer Stefan - in einer Sprache, die ihre ganz eigenen, poetischen Bilder findet für ihre Sehnsüchte, Träume und Erinnerungen. "Im Gebirge, am Wassergerinnsel, wächst die Gebirgsrose auf. Mein Leben war so ähnlich - mit schweren Dornen auf dem Kopf. So ist das Leben, unserer aller Schicksale sind uns beiläufig vorgezeichnet. Mir geht es darum, Dich innerlich vor mir zu sehen wie in einem Film, und sei es nur ein kleiner Hauch. Das nenne ich Sahne vom Kuchen zu nehmen." Jutta weiß, dass ihr Traummann in der Realität nicht erreichbar ist. Genauso wie ihre Vergangenheit keineswegs das Märchen war, in das sie sich imaginiert. Eine real-surreale Lebensgeschichte, die in der Schwebe bleibt zwischen Traum und Realität, Komik und Tragik, Melodram und Art Brut.

Von Anna Pein
Komposition: Sabine Worthmann
Technische Realisation: Brigitte Angerhausen, Werner Jäger und Barbara Göbel
Regie: Oliver Sturm
Dramaturgie: Isabel Platthaus
Produktion: WDR 2013/54'

Ausstrahlung: 2. Januar 2022 in WDR 3