Live hören
WDR 3 Hörertelefon: 0221-56789 333 (kostenpflichtig)

Hörerwunsch: Der Todesautomat

Eine Frau verlässt Metro-Station in Paris

Hörerwunsch: Der Todesautomat

Von Jacques Fayet

Eine fast perfekt geplante Mordserie stellt die Pariser Kriminalpolizei vor ein schier unlösbares Rätsel: Fünf Menschen, die rein gar nichts miteinander zu tun haben, sterben an dem gleichen Gift.

Erstes Opfer der Serie ist eine alleinstehende Prostituierte aus der Rue Ordener. Wenig später wird ein verwöhntes Herrensöhnchen aus Neuilly vergiftet aufgefunden, dann ein Metallarbeiter aus Saint-Ouen. Der vierte Tote war von Beruf Steuerberater. Und schließlich trifft es einen verwitweten Handelsvertreter, der eigentlich aus Marseille stammt und sich nur 24 Stunden in Pariser Geschäften aufgehalten hat. Langwierige Verhöre bringen Kommissar Fremond beinahe an der Rand der Kapitulation - da stößt er auf ein verbindendes Moment: Alle fünf Opfer fuhren vor ihrer Vergiftung mit der Pariser Metro.

Mit Hans Helmut Dickow, Maria Barring, Wolfgang Forester, Siegfried Wischnewski, Ursula von Reibnitz u.a.

Aus urheberrechtlichen Gründen kann das Hörspiel leider nicht zum Download angeboten werden. Sie können die Sendung aufzeichnen. Auf unserer Seite "Der WDR RadioRecorder" finden Sie dazu einige Tipps.

Von Jacques Fayet
Aus dem Französischen von Maria Frey
Regie: Wolfram Rosemann
Redaktion: Georg Bühren
Produktion: WDR 1976/50'

Ausstrahlung: 12. Januar 2018 in WDR 3 und 13. Januar 2018 in WDR 5

Stand: 06.12.2017, 15:32