Live hören
Robert HP Platz - Taormina Block: Container
Die Schatten mehrerer im Gleichschritt maschierender Rechtsextremisten zeichnen sich auf dem Asphalt ab.

Die Chaos-Apostel

Stand: 12.04.2022, 11:32 Uhr

"Die Chaos-Apostel" berichtet in fragmentarischer Form von Vorgängen in einem Land, dessen Ordnung aus dem Gleichgewicht geraten ist.

Von Igor Likar

Das Hörspiel steht nach der Sendung zum Download zur Verfügung.

Die Chaos-Apostel - Wie Krieg entsteht

WDR 3 Hörspiel 08.05.2022 47:38 Min. Verfügbar bis 30.12.2099 WDR 3


Download

Geschrieben zwischen 1991 und 1992 waren die schrecklichen Ereignisse im ehemaligen Jugoslawien der Anlass für den slowenischen Autor Igor Likar. Im Stil von Brechts epischem Theater setzt er verschiedene Gruppen und Personen ein, die allesamt in den herrschenden Krieg verstrickt zu sein scheinen, sei es als Opfer von Propaganda oder Mitbeteiligte an der Produktion von Lügen und Denunziation. Es entsteht ein groteskes Todesspiel, das die teuflischen Hetzkampagnen der Kriegsparteien zeigt, die Macht der Medien hinterfragt und das politische und gesellschaftliche Chaos demonstriert.

Besetzung: 
GeräuschesammlerJustus Fritzsche
ApostelAljoscha Sebald
ApostelAlf Marholm
ApostelHans Faber
ApostelAlois Garg
AnsagerDaniel Werner
Schauspieler/Organisator der MassenMatthias Haase
GerüchtesammlerHelmut Stanke
KommandeurReinhard Schulat
Hauptmann/Mann am FeuerMarcus-Alexander Becker
HorrorsouffleurThomas Lang
LeichensammlerAlexander Grill
Junge, der träumt, beim Film zu seinPhilipp Schepmann
HorrorsammlerMichael Evers
SöldnerGereon Nußbaum
FotosammlerHeinz Baumeister


Von Igor Likar
Übersetzung aus dem Slowenischen: Astrid Philippsen
Komposition: Hölderlin Express, Olav Krauß
Technische Realisation: Rudolf Stückrath, Anne Effertz
Regie: Thomas Leutzbach
Dramaturgie: Angela Sussdorff-di Ciriaco
Produktion: WDR 1997/ca. 48’

Ausstrahlung: 8. Mai 2022 in WDR 3