Live hören
Jetzt läuft: A. Wranitzky, P. Wranitzky: Konzerte Op. 11, Op. 27 und Sinfonie Op. 16,3 / Sinfonie D-Dur, Op. 16,3 - 3. Finale. Presto von Wranitzky, Paul

Der Vogel, der Vogel - Manifest 51

Vögel sitzen auf einer Telefonleitung vor bedecktem Himmel

Der Vogel, der Vogel - Manifest 51

Von Michaela Falkner

In einem abgeschiedenen Haus, von einem hohen Zaun umgeben, leben drei Kinder. Abgeschirmt von der Außenwelt und streng bewacht. Bis die Welt selbst über den Zaun drängt.

Das Hörspiel steht bis 14. Juli 2020 zum Download zur Verfügung.

Der Vogel, der Vogel - Manifest 51 - Düsteres Märchen

WDR 3 Hörspiel 14.07.2019 47:51 Min. Verfügbar bis 11.07.2020 WDR 3 Von Michaela Falkner

Download

Als Grenze für die Welt von Ida, Matilda und Tomas haben ihre Eltern den unüberwindbaren Zaun gesetzt. Die Eltern schüren Angst vor der Welt jenseits des Zaunes: Dort draußen leben wilde Tiere, vor denen sie sich schützen müssen. Drinnen herrscht ein strenges Regelwerk, dem sich alle unerbittlich unterordnen müssen. Die kleine Gemeinschaft schottet sich ab, und doch sind alle Gedanken auf das Außen gerichtet. Und dieses Außen drängt herein: Immer wieder kommen Vögel in den Garten. Woher kommen diese Vögel? Was haben sie gesehen? Durch die Freundschaft zu einem der Vögel beginnt Tomas Zweifel an der inneren Logik seiner Familie zu hegen. "Der Vogel, der Vogel" ist eine beklemmende Parabel, ein grausames Märchen - und ein Manifest. Als solches bezeichnet die österreichische Autorin und Performerin FALKNER alle ihre veröffentlichten Texte.

Besetzung
Der VaterVincent Glander
Die MutterAnja Laïs
IdaJanina Stopper
MatildaVanessa Loibl
TomasLukas Rüppel

Die Hörspiel-Kooperation von 1LIVE und WDR 3 - Pop trifft Politik, Doku trifft Drama, Herz trifft Schmerz. Jeden Montag!

Von Michaela Falkner
Musik: Manfred Engelmeyer
Technische Realisation: Gertrudt Glosemeyer und Sebastian Nohl
Regie: Michaela Falkner
Redaktion: Isabel Platthaus
Produktion: WDR 2016


Ausstrahlung: 14. Juli 2019

Stand: 27.06.2019, 10:49