Live hören
Jetzt läuft: Das goldene Spinnrad. Sinfonische Dichtung für Orchester, op. 10 von Antonin Dvorak
00.05 - 06.00 Uhr Das ARD Nachtkonzert

Orpheus im Höllengalopp

Jacques Offenbach dirigiert ein nicht sichtbares Orchester

200 JAHRE JACQUES OFFENBACH

Orpheus im Höllengalopp

Von Thomas Pigor

Orpheus und Eurydike: Das antike Traumpaar, dessen Liebe selbst den Tod überlebt. Das sieht bei Offenbach ganz anders aus – da ist die Liebe die Hölle.

Das Hörspiel steht bis 15. Juni 2020 zum Download zur Verfügung.

Orpheus im Höllengalopp

WDR 3 Hörspiel 15.06.2019 53:34 Min. Verfügbar bis 14.06.2020 WDR 3 Von Thomas Pigor

Download

Thomas Pigor befreit Orpheus aus der Hölle: der Überlänge, des überbordenden Personals und der zwanghaften sozialkritischen Aktualisierung. Ganz im Geiste der immer noch unerhört modernen Vorlage von Jacques Offenbach und seiner Librettisten Halévy und Crémieux wird persifliert, improvisiert und aus der Rolle gefallen. Und viel gesungen. Da braucht es noch nicht mal ein komplettes Orchester. Der unerschrockene Kabarettist Pigor legt sich selbst mit der öffentlichen Meinung an. Ob es Orpheus und Eurydike wohl diesmal vergönnt sein wird, einander loszuwerden?

Besetzung
EurydiceSigrid Hauser
OrpheusBurkard Wehner
JupiterAlexander Franzen
Pluto/AristeusGuido Kleineidam
Öffentl. MeinungThomas Pigor
StyxTim Fischer
JunoIrene Rindje
ChorKarin Rohde 
Hanaa Oertel
Katharine Bolding-Görs
Veronika Biers
SprecherThomas Pigor
AkkordeonChristine Paté
ViolineRahel Rilling
BanjoJo Ambros
Klarinette, BassklarMatthias Badczong
Tromp, Posaune, TubaStefan Gocht

Von Thomas Pigor
nach Motiven aus dem Libretto „Orpheus in der Unterwelt“ von Ludovic Halévy und Hector Crémieux
Musik: Christoph Israel, Bernd Wefelmeyer, Ingo Frenzel und Max Knoth nach Jacques Offenbach
Arrangement: Max Knoth
Technische Realisation: Jean Szymczak und Christian Bader
Regie: Thomas Pigor
Redaktion: Thomas Leutzbach
Produktion: WDR 2019

Ausstrahlung: 15. Juni 2019 in WDR 3, 16. Juni 2019 in WDR 5

Stand: 15.05.2019, 13:08