Die Jahre

Annie Ernaux

Die Jahre

Von Annie Ernaux

Geschichte ihrer selbst, Gesellschaftsporträt, universelle Chronik: Die französische Autorin Annie Ernaux gewinnt aus ihrer Autobiografie eine kollektive Geschichte von Frausein und Emanzipation.

Das Hörspiel steht nach der Sendung bis 2. Dezember zum Nachhören zur Verfügung.

Feinfühlig wie schonungslos beobachtet Annie Ernaux diese Frau, die sie selbst ist: 1940 geboren, in der französischen Provinz aufgewachsen, in den 68er Jahren politisiert, eine Karriere als Intellektuelle und Schriftstellerin, ein Leben als Frau mit den wechselnden Bildern, die die Gesellschaft sich von Frauen macht. Anhand von Fotografien, Erinnerungen und Aufzeichnungen, von Wörtern, Melodien und Gegenständen vergegenwärtigt sie die Jahre, die vergangen sind. Und dabei schreibt sie ihr Leben – unser Leben, das Leben – in eine neue Erzählform der kollektiven Biografie ein.

Mit Birte Schnöink, Constanze Becker, Corinna Harfouch und Nicole Heesters


Von Annie Ernaux
Aus dem Französischen von Sonja Finck
Komposition: Björn SC Deigner
Bearbeitung und Regie: Luise Voigt
Redaktion: Isabel Platthaus
Produktion: HR 2018

Ausstrahlung: 25. bis 27. November 2019

Stand: 21.10.2019, 15:10