Live hören
Jetzt läuft: 3. Aufzug, 1. Szene und Chor / Der fliegende Holländer, WWV 63 von Wagner, Richard

Adolf Hitler: Mein Kampf, Band 1&2

Eine halb geöffnete Ausgabe von Hitler's "Mein Kampf".

Adolf Hitler: Mein Kampf, Band 1&2

Von Rimini Protokoll

Das Theaterkollektiv Rimini Protokoll untersucht Geschichten, Fakten, Diskussionen und Thesen in und um Adolf Hitlers Hetzschrift. Kann man jenseits der Stammtische ergründen, worauf der Mythos von "Mein Kampf" beruht?

Das Hörspiel steht nach der Sendung bis 17. Mai 2021 zum Nachhören zur Verfügung.

"Mein Kampf" von Adolf Hitler wurde 1925/26 erstmals veröffentlicht und bis Kriegsende in einer Millionenauflage vertrieben. Seit Jahrzehnten haftet der Propagandaschrift die Aura des "verbotenen Buches" an. Dadurch übt sie bis heute einen gewissen Reiz aus. 2016 ist erstmals eine historisch-kritische Ausgabe erschienen. Wobei das Buch auch zuvor antiquarisch erhältlich und im Internet verfügbar war und in vielen Ländern einen stabilen Absatzmarkt hat.

Was steht drin in dem Buch? Geht Gefahr davon aus? Was wird durch das symbolische Verbot verhindert? In ihrer Produktion suchen die Theater- und Hörspielmacher Helgard Haug und Daniel Wetzel nach Antworten auf diese Fragen: In universitären Giftschränken, auf heimischen Dachböden oder ausländischen Flohmärkten haben sie die Spur eines Buches aufgenommen, das seine geschichtspolitische Brisanz bis heute nicht verloren hat.

Mitwirkende:
Sibylla Flügge, Anna Gilsbach, Alon Kraus, Matthias Hageböck, Christian Spremberg und Volkan Türeli

Von Rimini Protokoll
Komposition: Volkan Türeli
Technische Realisation: Michael Kube und Peter Breitenbach
Regie: Rimini Protokoll
Dramaturgie: Martina Müller-Wallraf
Produktion: WDR 2016/54'

Ausstrahlung: 17. April 2021 in WDR 3, 18. April 2021 in WDR 5

Stand: 04.03.2021, 16:37