Live hören
WDR 3 Klassik Forum mit Katharina Eickhoff

URB kann gar nichts

Alte Fahrräder zu einer Skulptur montiert.

URB kann gar nichts

Von Hannelies Taschau

Wie ein verschrobener Außenseitiger durch wohlmeinende Vereinnahmung "unschädlich" gemacht wird.

Das Hörspiel steht hier nach der Sendung zum Download zur Verfügung.

URB kann gar nichts - Integration als K.O.-Methode

WDR 3 Hörspiel 09.08.2021 31:04 Min. Verfügbar bis 30.12.2099 WDR 3


Download

URB hat eine fixe Idee: Er will herausfinden, warum Fahrräder überhaupt fahren. Dazu konstruiert er sie um, entwickelt sie zurück, und baut erstaunliche Rad-Monster. Eigentlich will er ein Fahrrad entwickeln, das gar nicht fährt. Bisher ist es ihm nicht gelungen. Er meidet die Öffentlichkeit. Und das aus gutem Grund.

So mancher sieht den Fahrrad-Nerd als Störenfried, der das Gegebene infrage stellt und die Welt in Unordnung bringt. Was kann man mit so jemandem machen? Ganz einfach: Man eliminiert ihn, indem man ihn integriert. Er wird zum Spaßmann, indem man erklärt, er sei einer. Die Autorin versucht so eine der subtilsten Formen der Gewaltanwendung aufzuzeigen, die unsere Zivilisation hervorgebracht hat.

Besetzung: 
Mann Friedrich W. Bauschulte
Frau Marianne Mosa
Redner Arnold Marquis
Mr. Parker Kurt Lieck
Mrs. Parker Ruth Pera
Erster Junge Wolfgang Peau
Zweiter Junge Christian Korp

ferner wirken mit: Eva Garg, Ilse Strambowski, Sabine Postel, Alwin Joachim Meyer, Oswald Fuchs, Josef Meinertzhagen, Rosemarie Vörkel, Susanne Daus, Ute Mansel

Von Hannelies Taschau
Regie: Klaus Mehrländer
Produktion: WDR 1973/ca. 32'

Ausstrahlung: 9. August 2021

Stand: 24.06.2021, 12:33