Live hören
Jetzt läuft: Violinkonzert C-Dur, Hob VIIa:1 von Joseph Haydn
00.05 - 06.00 Uhr Das ARD Nachtkonzert

Gefangen

Teilnehmer einer Demonstration in Niedersachsen mit einer Flagge mit der Aufschrift "Gegen Nazis"

Gefangen

Von Adolf Schröder

Vier Freunde lauern einem Neonazi auf, der einen afrodeutschen Jungen gequält hat. Sie wollen sich an ihm rächen. Doch rechtfertigt das Motiv ihre Tat?

Das Hörspiel steht bis 18. Juli 2020 zum Download zur Verfügung.

Gefangen – Wie werden aus Opfern Täter?

WDR 3 Hörspiel 18.07.2019 32:53 Min. Verfügbar bis 17.07.2020 WDR 3 Von Adolf Schröder

Download

Paul, Anna, Rita und Rolf überfallen "die Glatze" Horst und halten ihn in einer Jagdhütte im Wald gefangen. Sie sind desillusioniert und haben kein Vertrauen mehr in den Staat. Stattdessen spielen sie hohes Gericht und üben Selbstjustiz: Schließlich hat Horst mit zwei anderen den Afrodeutschen Michael gefoltert. Jeder der Vier hat eigene Motive, aber ist ihr Handeln auf eigene Faust die Lösung? Ist Gegengewalt gar unter bestimmten Bedingungen zu rechtfertigen?

Besetzung
MichaelLuca Kämmer
PaulTino Mewes
RolfDustin Semmelrogge
RitaLaura Maire
AnnaCamilla Renschke
HorstFabian Sattler
EugenFelix Strüven
Michaels MutterEdda Fischer
RiemannRainer Homann
Frau RanzauSybille Jacqueline Schedwill

Von Adolf Schröder
Regie: Thomas Werner
Technische Realisation: Günther Kasper
Redaktion: Hannah Georgi
Produktion: WDR 2008

Ausstrahlung: 18. Juli 2019

Stand: 27.06.2019, 12:02