16.04 - 17.45 Uhr WDR 3 Beethoven bei uns

Ball

Fußballspiel im Berliner Olympiastadion

Ball

Von Ferdinand Kriwet

Fußballfans erklären, warum sie ins Stadion gehen und was Fußball ihnen bedeutet. Die Interviews stammen aus den 1970er-Jahren und sind aus heutiger Sicht an vielen Stellen überraschend aktuell.

Aus urheberrechtlichen Gründen kann das Hörspiel leider nicht zum Download angeboten werden. Sie können die Sendung aufzeichnen. Auf unserer Seite "Der WDR RadioRecorder" finden Sie dazu einige Tipps.

In der O-Ton-Collage setzt Autor Ferdinand Kriwet die Aussagen ganz unterschiedlicher Fußballbegeisterter zusammen. Zwischen aggressiven und gelassenen ist die Bandbreite groß. Viele gehen aus Tradition jeden Samstag ins Stadion – früher mit ihren Vätern, heute mit ihren Kindern. Und ob nun laut oder leise: Um Emotionen geht es bei allen und für viele ist der Besuch im Stadion ein Ventil. Eine Art Schrei-Therapie, bei der alle unguten Gefühle des Alltags in der Masse, gemeinsam mit anderen, weggebrüllt werden können.

Aus den Aussagen der Fans setzt Kriwet ein Panorama zusammen, das ein Gefühl für den Stellenwert des Fußballs in der deutschen Gesellschaft in den 1970er-Jahre vermittelt – und das in vielen Momenten auch heute noch genauso oder so ähnlich klingen würde.

Mit Ferdinand Kriwet

Von Ferdinand Kriwet
Technische Realisation: Ferdinand Kriwet
Redaktion: Christina Hänsel
Produktion: WDR/NDR 1975

Ausstrahlung: 5. Dezember 2019

Stand: 06.11.2019, 10:54