In Vertretung...

Eine Roboterhand schüttelt eine Menschenhand.

In Vertretung...

Von Arthur Sellings

Computer und KI gehören längst zu unserem Alltag. Roboter erforschen die Mondoberfläche, werden Pflegekräfte und produzieren Kunst. Und wenn die Roboter auch Moralisten werden?

Das Hörspiel steht nach der Sendung zum Download zur Verfügung.

In Vertretung... - Roboter verweigern Kolonialisierung des Alls

WDR 3 Hörspiel 26.01.2021 30:36 Min. Verfügbar bis 26.01.2022 WDR 3


Download

Isaac Asimov ist einer der Urväter des Science-Fiction und hat in seinen Romanen schon immer sehr visionär in die nahende Zukunft geschaut. Bereits 1942 formulierte er drei Gesetze, die fortgeschrittenen Robotern als oberste ethische Gebote einprogrammiert werden müssten, wenn sie dem Fortschritt der Menschheit dienen sollen. Die meisten späteren Science-Fiction-Autoren haben ihre Geschöpfe diesen "Asimovschen Gesetzen" unterstellt. In der Erzählung "In Vertretung..." führt dieser ethische Codex jedoch zu Problemen beim Einsatz der Roboter für die Kolonialisierung des Weltalls.

Besetzung:
Roboter Dee Heiner Schmidt 
Jacques Norbert Kappen 
Staatspräsident Helmut Peine 
Sabin Otto Rouvel 
Floyd Richard Münch 
Reporter Kurt Postel


Von Arthur Sellings
Aus dem Englischen von Hans-Ulrich Nichau
Bearbeitung: Ernst Günther
Technische Realisation: Erhard Hafner
Regie: Hans Gerd Krogmann
Produktion: WDR 1968/ca. 31'

Ausstrahlung: 26. Januar 2021

Stand: 28.12.2020, 14:45