Live hören
Jetzt läuft: Vivace e marcato (2) / aus: Suite, K 176 für Klarinette, zwei Violinen, Viola und Violoncello von Busoni, Ferruccio

Das langsame Erschlaffen der Kräfte

Illustration: Torwart fängt einen Ball

Das langsame Erschlaffen der Kräfte

Von Ror Wolf

Ror Wolf spielt mit dem Spiel: Ritualisierte Fußballphrasen und emotionale Ausbrüche spielen einander die Bälle zu.

Das Hörspiel steht bis 2. September 2019 zum Nachhören zur Verfügung.

Ein Vierteljahrhundert nachdem die letzte der abenteuerlustigen Expeditionen ins Reich des Fußballs produziert worden ist, begeben sich Ror Wolf und Jürgen Roth mit "Das langsame Erschlaffen der Kräfte" auf eine - abschließende - Radio-Reise in die Gefilde des Fußballs. In sechs Kapiteln erzählen sie an Hand von collagiertem Sprachmaterial von Aufschwüngen und Abstürzen, von der Zermürbung. Und schließlich, vom Versiegen der körperlichen und sprachlichen Kräfte. Dabei knüpfen sie an formale Verfahren an, wie sie in den Hörstücken der siebziger Jahre entwickelt wurden, und gehen zugleich über sie hinaus. Denn am Ende geht es nicht nur im Fußball, um die "Kunst des Aufhörens".

Mit Günther Koch, Christian Brückner, Manfred Breuckmann und Rudi Michel

Von Ror Wolf
Regie: Jürgen Roth und Ror Wolf
Technische Realisation: Hans Scheck und Regine Elbers
Redaktion: Hannah Georgi
Produktion: BR 2005

Ausstrahlung: 26. August 2019

Stand: 24.07.2019, 14:34