Live hören
Das ARD Nachtkonzert
00.03 - 06.00 Uhr Das ARD Nachtkonzert

Jetzund kömpt die Nacht herbey

Ein Schattenriß zeigt Immanuel Kant an seinem Schreibtisch. Künstler: Heinrich Wolff.

Jetzund kömpt die Nacht herbey

Von W. G. Sebald

Es ist das einzige Drehbuch, das der Autor W. G. Sebald geschrieben hat. Aber der Film wurde nie gedreht, das Skript bisher nicht veröffentlicht. "Jetzund kömpt die Nacht herbey" ist die Übersetzung eines imaginären Films in ein Hörspiel.

Das Hörspiel steht nach der Sendung bis 13. Dezember 2022 als Einteiler zum Download zur Verfügung.

Jetzund kömpt die Nacht herbey - Leben und Sterben Immanuel Kants

WDR 3 Hörspiel 13.12.2021 53:00 Min. Verfügbar bis 13.12.2022 WDR 3


Download

Sebald, Meister der dokumentarischen Fiktion, wirft Schlaglichter auf das Leben des Philosophen Immanuel Kant. Es ist ein Blick hinter die Kulissen - die Kulissen des großen Werks, der großen Gedanken und ihrer Zeitlosigkeit. Denn Kant, Inbegriff des kritischen Denkens und der reinen Vernunft, kämpft in Sebalds Drehbuch zeit seines Lebens gegen die eigene Vergänglichkeit. "Was ist der Mensch?" fragte Kant.

"Jetzund kömpt die Nacht herbey" erzählt von dem Menschen, der selbst zum Objekt seiner Philosophie wird: Ansichten aus dem Leben und Sterben des Immanuel Kant. Dabei wird unter Sebalds Blick die Schwäche und die Angst vor dem körperlichen Verfall gerade zur treibenden Kraft des Denkens.

Besetzung:
Sprecher Michael Schenk
Immanuel Kant Martin Reinke
Wasianski Matthias Bundschuh
Johann Christoph Bohlius Udo Schenk
Joseph Green Tom Zahner
Fischenich Rainer Homann
Vigilantius Peter Harting
Schichmatov German Gorts
Dr. Elsner Wolf Aniol
Lampe Martin Bross
Regina Reuterin Yvon Jansen
Professor Knorr Ulrich Marx


Von W. G. Sebald
Technische Realisation: Werner Jäger und Mechthild Austermann
Regie: Claudia Leist
Dramaturgie: Isabel Platthaus
Produktion: WDR 2015

Ausstrahlung: 13. bis 14. Dezember 2021

Stand: 03.11.2021, 17:10