Marlov - Rückkehr nach Irkutsk

Transsibirische Eisenbahn, Waggon mit Schild: Moskau - Vladiwostok, 1974

Marlov - Rückkehr nach Irkutsk

Von David Zane Mairowitz

Moskau in den 1970er-Jahren: Marlov, selbsternannter Privatdetektiv, ist inzwischen Taxifahrer geworden. Die Geschäfte laufen schlecht. Das ändert eine Recherche, die ihn bis nach Sibirien führt.

Das Hörspiel steht nach der Sendung befristet zum Download zur Verfügung.

Marlov - Rückkehr nach Irkutsk

WDR 3 Hörspiel | 20.04.2018 | 53:30 Min.

Download

Nach anfänglichem Zögern lässt sich Marlov auf den Auftrag von Zofia Danilova ein: Sie bietet 10.000 Rubel für die Suche nach ihrer Tochter Vladilena. Die arbeitete zuletzt in einer Brigade der Komsomol-Jugendorganisation beim Eisenbahnbau, genauer bei der BAM, der Baikal-Amur-Eisenbahn. Bei diesem Prestigeobjekt, "der größten Baustelle seit den Pyramiden", sollen 3.500 Kilometer Bahnstrecke quer durch Sibirien verlegt werden. Marlov ahnt, dass dort, wo viel gebaut auch viel verschoben wird. Er gerät in einen gefährlichen sibirischen Sumpf von Gewalt und Korruption.

Besetzung
MarlovUdo Schenk
Zofia DanilovaEdda Fischer
Detektiv BarichkoChristian Redl
Nina RospopovaAnne Ratte-Polle
BahnbrecherOmar El-Saeidi
VerbitskiMartin Bross
Viktor KolontaiHüseyn Michael Cirpici
Vladilena DanilovaMareike Hein


von David Zane Mairowitz
Komposition: Bernd Keul
Technische Realisation: Günther Kasper
Regie: Jörg Schlüter
Redaktion: Thomas Leutzbach
Produktion: WDR 2012/54'

Ausstrahlung: 20. April 2018 in WDR 3, 21. April 2018 in WDR 5

Stand: 03.04.2018, 11:59