Lost in Praha

Die Prager Karlsbrücke bei Nacht

Lost in Praha

Von Martin Becker und Jaroslav Rudiš

In Prag soll alles besser werden. Tomas, Mitte 30, ist deprimiert. Er hat genug von seinem frustrierenden Leben als Lehrer in Berlin. Kurzerhand bricht er alle Brücken ab, um in der "Goldenen Stadt" neu anzufangen.

Das Hörspiel steht nach der Sendung befristet zum Download zur Verfügung.

Lost in Praha

WDR 3 Hörspiel | 11.03.2018 | 53:02 Min.

Download

Seine ehemalige Schülerin Teresa begleitet ihn. Frisch verliebt laufen sie gemeinsam durch die Stadt, von einer Touri-Attraktion zur nächsten, was Teresa schnell auf die Nerven geht. Ihr Ding sind eher die Kneipen und Punkkonzerte. Während Teresa schließlich mit dem Punksänger Jara um die Häuser zieht, wird Tomas wieder von seiner Depression eingeholt: Er landet mit unerklärlichen Magenschmerzen im Krankenhaus Bulovka - und hat plötzlich einen prominenten Zimmernachbarn: den berühmten tschechischen Schriftsteller Bohumil Hrabal. Nur ist der eigentlich seit über zwanzig Jahren tot.

Mit Samuel Finzi, Jule Böwe, Vadim Glowna, Martin Kusenda, Mark Oliver Bögel u.v.a.

Die Hörspiel-Kooperation von 1LIVE und WDR 3 - Pop trifft Politik, Doku trifft Drama, Herz trifft Schmerz. Jeden Montag!

Von Martin Becker und Jaroslav Rudiš
Musik: KAFKA
Technische Realisation: Benno Müller-vom Hofe
Regie: Thomas Wolfertz
Redaktion: Natalie Szallies
Produktion: WDR 2008/53‘

Ausstrahlung: 11. und 12. März 2018

Stand: 28.02.2018, 14:18