Der Mann im Mond

Der Raketenkonstrukteur Wernher von Braun zeigt ein Modell.

Der Mann im Mond

Von Ulrich Woelk

Alexander Gerst ist zum zweiten Mal an Bord der Internationalen Raumstation ISS. Ohne den Ingenieur Wernher von Braun wäre es vielleicht anders gekommen.

Das Hörspiel steht nach der Sendung befristet zum Download zur Verfügung.

Der Mann im Mond

WDR 3 Hörspiel | 18.08.2018 | 50:00 Min.

Download

Er begann seine Ingenieurskarriere im Dritten Reich und konzipierte für die Nationalsozialisten die erste Großrakete der Welt. Sie wurde von Zwangsarbeitern unter unmenschlichen Bedingungen hergestellt. Trotz seiner späteren Pionierleistungen für die Raumfahrt blieb er immer eine umstrittene Figur. Nach der Niederlage Deutschlands stellte er sich den US-Streitkräften, wurde in die USA gebracht und überzeugte schließlich John F. Kennedy vom ehrgeizigen Ziel einer Mondlandung. Im Hörspiel wird die Lebensgeschichte von Brauns zeitlich rückwärts erzählt. Die Ebenen sind aus Dialogen, Zitaten und O-Tönen geschickt miteinander verwoben.

Besetzung:
Wernher von BraunWanja Mues
HäftlingHendrik Stickan
Kurt DebusMaximilian Hilbrand
Walter DornbergerReinhart Firchow
John F. KennedySteve Hudson
Hanna ReitschAnja Niederfahrenhorst
Lady Drummond-HayKarin Johnson
Maria von BraunFrauke Poolman
Neil McElroyMark Rossman
Wernher von Braun als JungeBen Falkenroth
KritikerOliver Krietsch-Matzura
Mutter, LunaCaroline Schreiber
R.B. Searcy, Radio DJTom Zahner


Von Ulrich Woelk
Technische Realisation: Werner Jäger und Jeanette Wirtz-Fabian
Regie: Thomas Werner
Redaktion: Thomas Leutzbach
Produktion: WDR 2012/50'

Ausstrahlung: 18. August 2018 in WDR 3, 19. August 2018 in WDR 5

Stand: 10.07.2018, 15:03