Live hören
Jetzt läuft: Poco lento / Stimme der Wildnis: Poco lento von Bloch, Ernest

Dienstbare Geister

Ein Globus, dessen zur Kamera gedrehte Seite den Kontinent Afrika zeigt.

Dienstbare Geister

Von Paul Plamper

Dienstbare Geister erzählt von zwei gegenläufigen Migrationsbewegungen.

Das Hörspiel steht nach der Sendung hier als zweiteilige Fassung bis 13. September 2020 zum Nachhören zur Verfügung.

1905 verlässt eine mittellose junge Frau Berlin und wandert in die deutsche Kolonie Kamerun aus. Ihr sozialer Aufstieg geschieht auf Kosten der einheimischen Nachbarn und Bediensteten, die beharrlich und vergeblich Widerstand gegen die Deutschen leisten - unter anderem gegen Landraub und Zwang zur Arbeit mit der Peitsche.

2015 bricht ein junger Mann aus Kamerun Richtung Deutschland auf. Er sieht für sich keine Alternative zum reichen Europa. Durch beharrliche Selbstausbeutung erkämpft er sich in Berlin schließlich eine feste Stelle. Zunehmend verliert er die Verbindung zu seiner Heimat. Aber eines Tages soll er seiner Chefin einen Dienst erweisen und gegen seinen Willen einen Auftrag in Kamerun übernehmen.

Europas Kolonialgewalt und die Folgen als Parallelmontage. Die Kolonialzeit greift wie ein Poltergeist ins Heute, umgekehrt hört man in der Kolonialgeschichte Vorboten einer Zukunft, die an heute erinnert.

Besetzung
KolonialfrauSandra Hüller 
Martin GouamboOlivier Djommou
Sprachlehrerin LauraBritta Hammelstein
SprachklasseNasari Ainulla 
Cepan Alrasul
Ulrich Ngoeyap
Marteza Maqsudi
Mitbewohner HenningFabian Hinrichs 
PartygastMarion Czogalla
VermieterinGabi Bornschein
HandwerkerKlaus-Peter Lüdicke 
WohnungssuchendeClarice Peter
Chefin Silke KrämerCristin König
KolleginJudith Lotter
Ma JackieJaqueline Ekombo Itondo
Kameruner VerwandteAlvine Makuate 
Justin NobongRichard Djif
SynchrondolmetscherAnna Bodenez 
KellnerVenant Ntiomo Nigounde
Projektleiterin WüsteFrançoise-Nicole Ndoume 
ZollbeamterDr Tobbit. Dieudonné 
SeeleuteRemco Schuurbiers,  Bebek Welten
KapitänPieterjan Jakobs 

Von Paul Plamper
Technische Realisation: Titus Maderlechner
Regie: Paul Plamper
Dramaturgie: Martina Müller-Wallraf
Produktion: WDR/BR/DLR/MDR/Ruhrtr. 2017

Ausstrahlung: 10. bis 13. August 2020

Stand: 03.07.2020, 20:06