Live hören
Jetzt läuft: Requiebros für Violoncello und Klavier von Cassadó, Gaspar

Kreppsohlen auf Vorstadtpflaster

Stolz schiebt ein kleines Maedchen den Puppenwagen der grossen Schwester vor sich her, die ihren Wagen fuer kurze Zeit getauscht hat.

Hörerwunsch

Kreppsohlen auf Vorstadtpflaster

Von Gerhard Pötzsch

Eine Vogelperspektive auf den Alltag im real existierenden Sozialismus: Zwei Menschen erinnern sich an ihre Kindheit in den späten 50ern, an ihre Straße, an ihr Leipzig.

Aus urheberrechtlichen Gründen kann das Hörspiel leider nicht zum Download angeboten werden. Sie können die Sendung aufzeichnen. Auf unserer Seite "Der WDR RadioRecorder" finden Sie dazu einige Tipps.

Sie erzählen von einem ganz gewöhnlichen Tag mit ganz gewöhnlichen Menschen, ihren ganz gewöhnlichen Sorgen und Nöten. Von ihrem Glück, der Liebe und von Klatsch und Tratsch. Dabei streuen sie Anekdoten ein, z.B. über die Ursache für den Spitzbart von Walter Ulricht. In seinem Hörbild über das vermeintliche kleine Leben, irgendwo zwischen Verklärung und Behauptung versucht Gerhard Pötzsch sich das Vergnügen der erzählerischen Draufsicht auf eigene Weise anzueignen. Ein Stück Zeitgeschichte aus einer Zeit, die uns selten ganz gewöhnlich präsentiert wird.

Besetzung:
Herr SteinBert Franzke
BlondeAstrid Bless
Frau DreihauptKäte Koch
YvonneIngrid Hille
KurtWalter Jäckel
BriefträgerFred-Arthur Geppert
PaulErich Giesa
Herr KitzeWolfgang Jakob
AnniManon Straché
Herr NaumannDieter Jaßlauk
Frau RotheIrmgard Lehmann
RosiBeate Kiesant
ErzählerinKatarina Tomaschewsky
ErzählerGerd Grasse


Von Gerhard Pötzsch
Komposition: Reiner Bredemeyer
Technische Realisation: Dietmar Hagen, Wolfgang Masthoff, Erika Schüttauf, Hans- Peter Ruhnert und Jörg Theil
Regie: Horst Liepach
Produktion: Rundfunk der DDR 1988/49'
Redaktion: Isabel Platthaus

Ausstrahlung: 30. September 2018

Stand: 25.07.2018, 16:32