Bombing

Gesicht einer Statue mit dem Schriftzug "Techno" als Symbolbild für eine Liebesgeschichte im Krieg auf dem Balkan und in der Techno-Szene der Berliner Clubs.

Bombing

Von Dino Pešut

Aus dem Club in den Luftschutzkeller. Belgrad wird bombardiert und zwei traumatisierte Männer erleben beinahe ihr erstes Mal. 20 Jahre danach sehen sie sich zufällig wieder, im Club. Klappt es diesmal?

Das Hörspiel steht nach der Sendung zum Download zur Verfügung.

Bombing - Eine zufällige Liebesgeschichte im Krieg

WDR 3 Hörspiel 10.05.2021 34:48 Min. Verfügbar bis 30.12.2099 WDR 3


Download

Rudi und Miloš haben eigentlich nichts gemeinsam. Der eine ein Kriegsreporter, der durch 10 Jahre Berichterstattung auf dem Balkan fast süchtig geworden ist nach dem Krieg. Der andere ein Teenager, der sich nachts in den Club schleicht und im Theater gerne die Madame Bovary spielen möchte. Doch der Zufall führt sie zusammen. Als die Luftschutzsirene heult, ziehen sie sich in den gleichen Keller zurück. Noch bevor sie sich näher kommen, ist es vorbei - und die beiden sind wieder allein, zurückgeworfen auf ihr Gefühl von Isolation, Lethargie und Nullzeit. Bis der Zufall 20 Jahre später in Berlin zuschlägt. Die Kriege sind jetzt woanders. Und sie sind jemand anderes. Können sie die aufgesetzte Coolness fallen lassen, die für eine Nacht in den Berliner Clubs so unentbehrlich ist? Die beiden Männer erzählen eine eigenartige Liebesgeschichte, die nie aus sich selbst entsteht, sondern zuerst von Krieg und dann von Migration gerahmt ist.

Besetzung:
RudiJens Harzer
MilošNiklas Draeger
Bombe kroatischDino Pešut
Bombe deutschNagmeh Alaei

Von Dino Pešut
Aus dem Kroatischen von Krešimir Bobaš
Technische Realisation: Theresia Singer
Regie: Jörg Schlüter
Dramaturgie: Gerrit Booms
Produktion: WDR 2019/ca. 35'

Ausstrahlung: 10. Mai 2021

Stand: 31.03.2021, 13:53