Blick durch einen Vorhang in einen Theatersaal

Welt im Umbruch - 19.03.2022

Stand: 11.03.2022, 12:08 Uhr

Offiziell fällt die Leipziger Buchmesse aus - in Gutenbergs Welt bekommen die neuen Bücher ihren Auftritt : Gespräche mit Lucy Fricke, Norbert Hummelt, Gregor Sander und dem Verleger Sebastian Guggolz.
Mit Manuela Reichart

Vor 100 Jahren gab es einen literarischen Aufbruch in die Moderne. Norbert Hummelt porträtiert ein exzeptionelles Schaffensjahr: 1922 erschienen James Joyce "Ulysses" und T.S.Eliots "Das öde Land".

Von einem besonderen Umbruchsexperiment erzählt Gregor Sander in "Lenin auf Schalke". Nach 30 Jahren Westerkundung im Osten dreht der geborene Ostler die Recherchehaltung um: Er reist in den abgehängten Westen und beschreibt Gelsenkirchener Leben.

Die Protagonistin in Lucy Frickes Roman "Die Diplomatin" macht dramatische Umbruchserfahrungen erst in Montevideo, dann in Istanbul und verabschiedet sich von einem zentralen Satz ihres Berufslebens: "Wir kannten keine Panik, wir waren Beamte".

Für ein Leben jenseits aller Beamtensicherheit hat sich der Berliner Verleger Sebastian Guggolz entschieden, als er mit dem Geld aus einem Quiz-Gewinn seinen Verlag gründete.

Themen der Sendung

Norbert Hummelt: 1922 – Wunderjahr der Worte, Luchterhand Verlag, München, 2022, 415 S., 22.-
(Autor im Gespräch)

Gregor Sander: Lenin auf Schalke, Roman, Penguin Verlag, München, 2022, 190 S., 20.-
(Autor im Gespräch)

Lucy Fricke: Die Diplomatin, Roman, Claassen Verlag, Berlin, 2022, 254 S., 22.-
(Autorin im Gespräch)

Gespräch mit dem Verleger Sebastian Guggolz über Messebetrieb und Papierknappheit

Hinweise auf:

Viktor Schklowski: Zoo. Briefe nicht über Liebe, oder Die dritte Heloise, aus dem Russischen von Olga Radetzkaja, Nachwort von Marcel Beyer, Guggolz Verlag, Berlin, 2022; 170 Seiten, 22.-

Walerjan Pidmohylnyj: Die Stadt, aus dem Ukrainischen von Alexander Kratochvil, Lukas Joura, Jakob Wunderwald, Lina Zalitok , Guggolz Verlag, Berlin, 2022, 415 S., 22.-

Welt im Umbruch

WDR 3 Gutenbergs Welt 19.03.2022 54:38 Min. Verfügbar bis 17.03.2023 WDR 3


Download