Live hören
Jetzt läuft: A love supreme von Coltrane, John

Übergänge - 14.11.2020

Das rote Modell 1953 Magritte, Rene1898-1967.

Übergänge - 14.11.2020

Überall ist Übergang: Mensch wird Kunst, Schiff legt ab, Mann wird Frau - Gutenbergs Welt geht mit.
Mit Insa Wilke

Andreas Gehrlach hat sich mit den kleinen Glücksbringern beschäftigt, die der Mensch aufbewahrt oder gar am Körper trägt, um sich den Weg vom Ich zu den Anderen zu erleichtern. In Gutenbergs Welt spricht der Kulturwissenschaftler über die Geschichte der Talismane.

Samanta Schweblins Erzählungen "Hundert Augen" spüren dem Transitraum nach zwischen analoger und virtueller Gesellschaft, zwischen Mensch und Maschine. Horror oder Horizont?

Außerdem dabei: Der Klassiker "Rätsel. Betrachtung einer Wandlung" von Jan Morris und das Buch zweier Seefahrer auf Zeit: "Überfahrt" von Roman Ehrlich und Michael Disqué.

Themen der Sendung

Andreas Gehrlach: Das verschachtelte Ich. Individualräume des Eigentums. Matthes & Seitz Berlin, Berlin 2020, 159 Seiten, 12 Euro.
(Autor im Gespräch)

Samanta Schweblin: Hundert Augen. Aus dem argentinischen Spanisch von Marianne Gareis. Suhrkamp Verlag, Berlin 2020, 252 Seiten, 22 Euro.
(Kritikergespräch mit Julia Schöder)

Roman Ehrlich/Michael Disqué: Überfahrt. Spector Books, Leipzig 2020, 338 Seiten, 22 Euro.
(Rezension von Franziska Haug)

Live on Mars? Über Internet-Lesungen in Zeiten von Corona - Einwurf von Thomas Böhm

Jan Morris: Rätsel. Betrachtung einer Wandlung. Aus dem Englischen von Frieda Ellmann. Dörlemann, Zürich 2020, 288 Seiten, 25 Euro.
(Lesung)

Hinweise auf:

Philip K. Dick: Blade Runner (Träumen Androiden von elektrischen Schafen?) Roman. Aus dem Englischen von Manfred Allié. FISCHER Tor, Frankfurt am Main 2017, 272 Seiten, 14,99 Euro.

Ursula Le Guin: Freie Geister. Roman. Aus dem Englischen von Karin Nölle. FISCHER Tor, Frankfurt am Main 2017

Übergänge

WDR 3 Gutenbergs Welt 14.11.2020 46:02 Min. Verfügbar bis 12.11.2021 WDR 3


Download

Stand: 10.10.2020, 13:45