Live hören
Jetzt läuft: Le divertissement royal von ENS: Le Concert des Nations / LTG: Savall, Jordi

Klassiker! - 15.05.2021

Ein antiker Krug mit Verzierungen

Klassiker! - 15.05.2021

Wie wird man klassisch? Und wer entscheidet: Das ist ein Klassiker? Von alten und neuen Klassikerinnen und Klassikermachern.

Raoul Schrott hat Euripides neu übersetzt. Der jüngste der drei großen griechischen Tragödiendichter ist zweifelsohne ein Klassiker. Der Schriftsteller Raoul Schrott gilt allerdings auch als ein Übersetzer, der noch immer seinen Eigensinn bewiesen hat. Was ihn zu Euripides getrieben und welche Entdeckungen er bei seinen Lektüren gemacht hat, erzählt er im Gespräch.

Auch die US-amerikanische Autorin Audre Lorde ist eine Klassikerin – lange Zeit aber nur für eine bestimmte Gruppe, nämlich Aktivistinnen der Schwarzen Frauenbewegung. Das ändert sich jetzt!

Außerdem in Gutenbergs Welt: Neue Gedichte der portugiesischen Lyrikerin Ana Luísa Amaral sowie die Schauerromantikerin Mary Shelley mit einem unvermutet aktuellen Buch: "Der letzte Mensch". Gerade uns Heutigen schließlich hätte auch Christoph Martin Wieland etwas zu sagen – man sollte ihn wieder lesen!

Themen der Sendung

Raoul Schrott : Euripides: Die großen Stücke. Alkestis. Bakchen. Elektra. Orestes. Übertragen von Raoul Schrott. Dtv, München 2021, 408 Seiten, 30 Euro.
(Autor im Gespräch)

Rebecca Buxton & Lisa Whiting: Philosophinnen. Herausragende Frauen der Philosophiegeschichte. Von Hypatia bis Angela Davis. Aus dem Englischen von Roberta Schneider, Daniel Beskos und Nefeli Kavouras. Mairisch Verlag. Hamburg 2021, 240 Seiten, 22 Euro.
(Kritikergespräch mit Beate Tröger)

Ana Luisa Amaral: Was ist ein Name. Gedichte. Aus dem Portugiesischen von Michael Kegler und Piero Salabè. Edition Lyrik Kabinett im Hanser Verlag. München 2021, 112 Seiten 20 Euro.
(Rezension von Volker Sielaff)

"Christoph Martin Wieland - einen Klassiker neu entdecken". Ein Beitrag von Werner Völker

Audre Lorde: Sister Outsider. Essays. Aus dem Englischen von Eva Bonné und Marion Kraft. Hanser Verlag, München 2021, 256 Seiten, 20 Euro.
(Lesung)

Mary Shelley: Der letzte Mensch. Aus dem Englischen neu übersetzt von Irina Philippi. Reclam Verlag, Stuttgart 2021, 587 Seiten, 26 Euro.
(Lesung)

Hinweise auf:

Christoph Martin Wieland: Menander und Glycerion. Ein Liebesroman in Briefen, Insel Verlag, Frankfurt am Main 2001, 160 Seiten, 8,00 EUR

Werner Völker: Weihnachten bei Goethe. Insel Verlag, Berlin (3. Auflage), 113 Seiten, 14 Euro.

Klassiker

WDR 3 Gutenbergs Welt 15.05.2021 51:48 Min. Verfügbar bis 12.05.2022 WDR 3


Download

Stand: 16.05.2021, 12:45